Seite auswählen
Guten Morgen! Schön dich hier wieder zu sehen. Nachdem ich die letzte Woche meinen Blog so vernachlässigt habe. Aber ich hatte einen guten Grund! Nach sehr langer Zeit, gefühlten 20 Jahren, waren mein Kerl und ich endlich mal wieder für längere Zeit außerhalb dieser Stadt. Zuerst sind wir in den Süden, in die Nähe zum Bodensee gefahren. Karneval, ist normalerweise wirklich nicht meins, aber der Narrensprung, die alemannische Fasnet, ist einfach schön. Das es auch noch drumherum lustig zugeht, das hätte auch seinen Charme. Nachdem wir uns vom Narrentreiben losgerissen haben, sind wir fast 800 km in den Norden gebraust. Durch Luxemburg nach Belgien, bis kurz vor die Nordseeküste. Brügge, war unser Ziel. Eine wunderschöne, mittelalterliche Stadt. Ein Hotel hatten wir auf dem Weg auch noch schnell gefunden. Direkt am großen Marktplatz. Das Zimmer schien schön zu sein und das Bett bequem. Ein riesiges Boxspringbett. Ich hatte noch nie in einem solchen Bett geschlafen. Beim Draufwerfen empfand ich es gemütlich und mein Kerl hoffte, dass ihm der Rücken nicht zu sehr schmerzen würde. Leider konnte man in dem Zimmer nur ein Fenster öffnen, was dann die Schimmelspuren erklärt hat. Na, wir wollten ja nicht wochenlang bleiben. Die Stadt war toll. Die Läden boten eine riesige Auswahl. Es gab einfach alles, nur nicht zu den Zeiten, an denen wir etwas wollten. Die Belgier scheinen so ihre eigenen Öffnungszeiten zu haben. (Die spinnen, die Belgier… Hat schon ein Anderer behauptet! ) Und weil es nicht genug war, regnete es mehr oder weniger die ganze Zeit. Trotzdem haben wir den Urlaub sehr genossen. Ich habe Unmengen von Bildern gemacht und werde dich damit demnächst belästigen. (Aber nur wenn du willst) Jetzt übergebe ich aber an dich. Was hast du so alles angestellt, in der letzten Woche? Hattest du schon Frühling mit Sonnenschein? 

document.write(”);