Seite auswählen
Das war mal wieder eine Woche… Montag hatte ich das Vergnügen, mich mit den Mädels zum Stricken zu treffen. Die Bäuche haben wir uns vollgeschlagen. Erst kam dieser Bratapfel mit Vanillesoße auf den Tisch und dann, nachdem wir eine Weile geschwatzt und gestrickt haben, eine Menge leckerer Brotaufstriche, Salate und Suppe. Ich war noch bis zum nächsten Morgen satt. Am Dienstag, habe ich den Monsterjungen wieder zum Bus gefahren und bin selber noch etwas shoppen gewesen. Nein, keine Wolle oder Bücher. Ich habe mir Licht für die Küche besorgt. Schon länger hadere ich mit mir, dass ich unbedingt etwas mehr Licht dort brauche. Man sieht wirklich immer schlechter. Am Mittwoch, waren wir lecker essen und die Familie treffen. War auch mal nötig. Und weil es nicht genug ist, habe ich am Freitag einen Flipp bekommen und meine Wohnung geputzt. Nicht alles, nur so viel, bis mir alle Muskeln weh taten. Und als Belohnung war ich bei Frida Fuchs. Was, du kennst Frida Fuchs nicht? Ich habe mich nicht zurückhalten können…
Gelesen habe ich auch. Und das Buch auch noch abgebrochen. Das mache ich eher selten, aber es war einfach nicht mein Geschmack. Und mein Kerl sagt mir dann immer: “Warum quälst du dich damit, wenn es dir doch nicht gefällt?” Inzwischen habe ich schon ein neues Buch angefangen, “Ein Buchclub auf Abwegen“. Und ein Zweites Buch lächelt mich auch schon breit an, “Mein Leben als Zucchini”. Gestrickt habe ich ein paar Socken und eine neue Mütze für den Monsterjungen angenadelt. Der Pullover wächst gemächlich und die JahresTemperaturDecke ist in die zweite Phase, sprich neuen Monat übergegangen. Da fällt mir ein, dass ich dir längst eine Zusammenfassung zeigen wollte…
Aber jetzt lass ich dich erst einmal zu Wort kommen. Gibt es was Neues? Hattest du eine schöne Woche?

document.write(”);

0