Seite auswählen

Na, wenn das keine aufregenden Woche war. Weltpolitisch gesehen auf jeden Fall. Ich bin kein politischer Mensch. Aber diese Wahlen haben mich erschreckt und etwas verdrossen zurückgelassen. Wir werden sehen wohin uns das führt. Ich hoffe jedenfalls, dass die Berater des trumpen (mein neues Lieblingswort!) Präsidenten, Ahnung haben, von dem was sie tun. 

Was meine Woche so gebracht hat… Letzten Samstag haben wir uns Laminat gekauft. Unser Schlafzimmer braucht einen neuen Anstrich und einen neuen Fußboden. Sonntag ging es mir nicht gut, die Erkältung hielt mich auf dem Sofa gefangen. Da bin ich auch dazu gekommen, “Die Geheimnisse der Küche des mittleren Westens” zu lesen. Montag ging es schon wieder besser und  so war ich auf der Jagd. Eine Jagd nach Kleinigkeiten, für die Adventskalender für meine Monster. Ist doch egal, dass sie nicht mehr zu Hause sind, einen Kalender wollen sie auf jeden Fall haben. Die lieben Kleinen. Kurzfristig habe ich mich dann noch mit einer Freundin getroffen. Wurde auch mal Zeit. Mein Kerl brachte mir am Abend dann noch eine Überraschung mit, “Geister” von Nathan Hill. Ein 800 Seiten Buch, das ich mir gewünscht habe. Am Donnerstag hatten wir Freunde eingeladen. Zum Essen und Bilder gucken, von unserem Madridurlaub. Am Freitag habe ich dann endlich angefangen, das Schlafzimmer zu renovieren. Eigentlich ist es ja das ehemalige Kinderzimmer, das wir nun als Schlafzimmer und Hobbyraum nutzen werden. Die Wände wechselten die Farben von Rosa, Rot und Olivgrün, zu einem hübschen Sandton. In der Hinteren Ecke richte ich mir dann ein Fotostudio, Nähzimmer und Bastelplatz ein. Wie es aussehen wird, habe ich schon ausgetestet und bin wirklich schon ganz aufgeregt. Heute gehe ich etwas arbeiten. Und wenn ich wieder nach Hause komme, helfe ich meinem Kerl mit dem Verlegen des Laminat, damit ich am Sonntag wieder alles ein- und aufräumen kann. Und was ist dein Plan?

document.write(”);

0