Seite auswählen
Ich bin ziemlich wütend gerade. Mein Mobilfunkanbieter hat meinen Vertrag verlängert, zu neuen Konditionen, die mir nicht passen. Und während ich meinen Post schreibe, schreibe ich gleichzeitig mit irgendwelchen Fremden im Chat hin und her. Wieso erreicht man eigentlich keinen Menschen mehr auf telefonischen Weg? Am Ende scheine ich dann doch Glück gehabt zu haben… Ich werde sehen!
Das ist aber auch der einzige ärgerliche Teil meiner Woche. Am Wochenende habe ich unseren Monsterjungen in sein neues Domizil nach Rostock gebracht. Wieder eine Abnabelung. Am Anfang der Woche musste ich dann lange arbeiten. Aber das wurde dadurch belohnt, dass ich seit ein paar Tagen frei habe und mich erholen kann. Dachte ich zumindest. Bis mein Monsterjunge wieder aufgetaucht ist und seine restlichen Sachen in seine neue Wohnung geliefert haben wollte. Also werden wir auch dieses Wochenende mit Autofahren verbringen. Aber dazwischen habe ich eine liebe Freundin getroffen, die mal wieder Berlin besucht hat. 
Gelesen habe ich auch. “Hool” ein Buch, das es bis jetzt auf die Short Liste des Deutschen Buchpreises geschafft hat. Vielleicht willst du dir mal die Rezension durchlesen. Irgendwie wird mein Lesezimmer doch immer recht stiefmütterlich behandelt. Ich sollte es öfter bearbeiten. Das heißt, mehr lesen. Aber dann komme ich weniger zum Stricken und kann meine gesetzten Ziele von 16 paar Socken dieses Jahr nicht schaffen. Außerdem habe ich ein neues Tuch angenadelt. Silverleaf (Foto wird nachgeliefert!) Das will ich auch noch fertig bekommen. Ach, warum hat ein Tag nur 24 Stunden. Meiner könnte ruhig etwas länger sein. Ich muss mich jetzt fertig machen. Das Kleingemüse hat den LKW vollgepackt, ich muss los…

document.write(”);

0