Seite auswählen
Nochmal? Eigentlich erst das erste Mal, dass ich dir Himmelbilder zeige. Nicht, dass ich nicht schon viele Himmelbilder gesammelt hätte. Denn wer guckt nicht gerne in den Himmel und freut sich entweder an dem herrlichen Blau oder an dem Wolkenspiel.
Magda hatte mich eingeladen, mit ihr zur “Blauen Stunde” fotografieren zu gehen. Ich habe mich gerne darauf eingelassen. Denn Erstens macht es Spaß mit Magda unterwegs zu sein und Zweitens bringt mir Magda einiges bei, was fotografieren angeht. 

Der Himmel über Berlin hat so manches Spektakel zu bieten. An dem Abend als Magda und ich uns trafen, dachten wir erst, das wird nichts und dann entfaltete sich ein schöner Sonnenuntergang mit Schleierwolken und allem PiPaPo. Ich habe vorher noch nie mit dem Stativ draußen fotografiert und kam mir tatsächlich etwas doof vor. Aber die Leute in dem Park, haben nicht einmal geguckt. 

Dieses Bild entstand in Zandvoort/ Holland. Ist auch schon eine Weile her. 2012. Da habe ich auch schon mit einer Nikonkamera Bilder gemacht. Mit der D50 einer kleinen Anfängerkamera. Ohne eine Ahnung, was ich da überhaupt mache, habe ich ganz viele Bilder vom Meer und den Himmeln gemacht. Aber dieses Bild liebe ich besonders.
Und jetzt wird es SchwarzWeiß, für Frauke. Diese Bilder habe ich tatsächlich für den SchwarzWeißBlick gemacht. Die dicken weißen Wolken vor einem strahlend blauen Himmel, haben sich dafür förmlich angeboten. 

Die Schatten sind so herrlich deutlich. Wie gewaltig die Wolkenmassen sich über den Himmel schieben. Da kommt man sich so klein vor. 
Verlinkt mit
It’s me
Hier findest du entweder Blaue Stunde Bilder oder Wolken und Himmel.
Schau auch dort einmal vorbei!
0