Seite auswählen
…eigentlich schon einen kleinen Urlaub. Mit dem Flieger! Ein Fortbewegungsmittel, das nicht unbedingt Mäusegerecht ist. Aber wenn man sich, wie ich, einfach in die Fototaschen einer Passagierin schmuggelt… dann kann man was erleben.

Wobei das Fliegen nicht das Problem war. Eher, der Transfer in die Innenstadt. In Madrid fährt Maus am besten Metro. Fahrschein brauche ich ja nicht. Husch, husch da kommt die Bahn. Auf dem Bahnsteig ist nicht viel los. Da falle ich auf. Aber in der Metro, sind schon mehr Menschen. 
Ich habe mich dann für den zentralen Bahnhof “Sol” entschieden. Die Treppe rauf und prombt stehe ich inmitten von unendlich vielen, meistens sehr hübschen Beinen. Was ist denn hier los? 

Ach ein Fotoevent. Irgend so ein Modelabel, dass hübsche junge Frauen zum Fotoshooting aufgefordert hat. Da ist für mich nichts zu holen. Bei so vielen Füßen, muss ich auch aufpassen, das ich nicht versehentlich getreten werde. Da flitze ich doch gleich mal weiter.
Wo bin ich denn hier gelandet? Ein großer Platz mit Mittelalterlichen Pflastersteinen. Eingerahmt von Wohnhäusern. Hier ist es gemütlich. Es gibt zu Futtern. Treffpunkt für viele Menschen, die hier zusammen essen und nett beieinander sitzen. Ich glaube hier mache ich ein Päuschen bis nächsten Mittwoch.
Verlinkt mit
0