Seite wählen

Astern am Freitag und Stadtgeschichten

02.09.2016 | Blumenfreitag, LinkParty, Stadtgeschichten

Letzten Freitag, sind mir die Worte und auch die Blumen ausgegangen. Der Kerl lässt sich zur Zeit nicht beeindrucken, wenn ich ihm sage, dass ich doch eine leere Vase habe, die mit schönen Blumen gefüllt werden will. So muss ich eben alleine im Blumenladen vorbei schauen.
Der Glashafen ist gefüllt mit Astern. Schön bunt. Wahllos zusammengesteckt. Immerhin haben wir seit gestern meteorologischen Herbstanfang. Da kann man schon mal Astern in die Vasen stellen.

Stadtgeschichten:

Neulich auf dem Parkfest : Mein Kerl wollte, wie immer auf solchen Festen, eine Bratwurst. Oh fein, sogar eine aus Bioqualität. Die Schlange ist lang. Vor ihm und hinter ihm, stehen die Leute geduldig an, denn man ist ja hier zum chillen. Gleich hinter ihm steht eine Frau. Klein, dunkelhaarig und intellektuell angehaucht. Kaum, dass sie sich angestellt hatte, zückte sie ihr Handy und rief ihre Freundin an. “Du kannst sofort hier her kommen! …Ich steh hier jetzt schon ewig an und es wird noch eine Weile dauern. Und am Besten kommst du sofort her und löst mich ab. …hier ist es so scheiße, dass nervt alles völlig!” Dazu musst du wissen, sie stand gerade mal eine halbe Minute. Wider erwarten ging es in der Reihe sehr schnell und mein Kerl, der vor ihr dran war, machte sich den Senf auf seine Wurst, als die Frau sich bei der Verkäuferin mächtig aufregte, dass die Wurst verbrannt sei. Eine Biowurst mit  Acrylamid,  sei ja wohl nicht okay. “So geht das nicht!”, und regte sich weiter über das Parkfest auf. Ihre Freundin tauchte übrigens nicht auf. Sie wusste bestimmt warum. Wir fanden das Parkfest sehr schön. Musik umsonst und in der Mehrheit, nette Menschen drum herum.
Noch mehr schöne Blumen kann man bei Holunderblütchen bewundern. 

24 Kommentare

  1. Nicole B.

    Ich liebe es ja, solchen notorisch unzufriedenen Leuten zuzuhören und sie dann von oben bis unten anzuschauen.
    Meinem Mann ist das immer etwas peinlich, aber meistens hilft es, sie werden dann etwas unruhig…grins.
    Deine Astern sind wunderschön, sie sehen, egal ob Herbst oder Spätsommer, toll in der Vase aus.
    Dir einen schönen Spätsommerherbsttag, liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  2. Magda

    Was für eine schöne Pracht. Und was für ein doofes Weib. Man man man!

    Antworten
  3. herbst-zeitlos

    Astern waren heute auch mein Plan … aber Wochenmarkt ausgefallen und mein Lieblingsblumenladen musste aufgeben.
    Umso mehr freue ich mich an deinem schönen Strauß.
    LG, Chrisra

    Antworten
  4. herbst-zeitlos

    Astern waren heute auch mein Plan … aber Wochenmarkt ausgefallen und mein Lieblingsblumenladen musste aufgeben.
    Umso mehr freue ich mich an deinem schönen Strauß.
    LG, Chrisra

    Antworten
  5. herbst-zeitlos

    Astern waren heute auch mein Plan … aber Wochenmarkt ausgefallen und mein Lieblingsblumenladen musste aufgeben.
    Umso mehr freue ich mich an deinem schönen Strauß.
    LG, Chrisra

    Antworten
  6. Edith Wenning

    Wenn die bunten Astern blühen, ist mein Geburtstag nicht mehr fern. Ja, für mich sind es schon mein Leben lang Geburtstagsblumen. Deinen Strauß finde ich sehr schön. Ich werde mir demnächst auch mal Astern vom Blumenfeld holen, will nicht darauf warten, dass sie mir jemand schenkt. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Edith

    Antworten
  7. Birgitt

    …wie schön, liebe Andrea,
    dein bunter üppiger Strauß…solch unangenehme Zeitgenossen trifft man leider immer wieder, mögen sie an diesem Wochenende eine großen Bogen um dich machen ;-),

    liebe Grüße
    Birgitt

    Antworten
  8. Die Gartenbotschafterin

    Liebe Andrea, einfach wunderschön sind Deine Astern. So farbenfroh.
    Sehr, sehr schön! Jetzt will ich natürlich auch undingt Astern haben… muß wohl morgen doch mal wieder zum Gärtner fahren.
    GVLG Sabine

    Antworten
  9. Winterkatze

    Wenn am Ende so ein schöner Strauß in deiner Vase landet, dann ist es vielleicht ganz gut, dass dein Kerl deine Andeutungen in letzter Zeit nicht so gut versteht. 😉 Ich mag die kleine Echse, die deine Blumen bewacht. Das ist so ein hübsches Element vor all der Blütenpracht!

    Antworten
  10. Marionette Hermann

    Sehr schöne bunte Astern sind dir da in die Vase gehüpft. Und deine Stadtgeschichten … ist doch immer interessant, wenn man aufmerksam ist, was es da alles zu hören und zu sehen gibt ;-)). Danke dafür. LG Marion

    Antworten
  11. let und lini

    liebe Andrea,
    manche Menschen haben wohl mit sich selbst das größte Problem, weshalb alles um sie herum sch*** ist.
    Zum Glück ist das bei dir anders. Bei sooo tollen Blumen kann man aber auch nur gut drauf sein, oder?
    Vl sollte sich die Damen vom Parkfest mal öfters Blumen in die Wohnung stellen ;D
    Hab ein schönes Wochenende. <3 Martina

    Antworten
  12. Kirsten M.

    Glashafen finde ich gut:))))) Traumhaft schön mit den bunten Astern. Mehr braucht es auch nicht. Herzlichst Kirsten

    Antworten
  13. Kunzfrau

    Ja Astern läuten auch für mich den herbst ein. Du hast deine so wunderschön arrangiert. So ein Galshafen ist wohl mal eine Anschaffung wert!

    Gruß Marion

    Antworten
  14. Eva Laub

    Ach, die hatte bestimmt zum Frühstück Spinnensalat gegessen und mußte sich abreagieren. Deine Astern sind sehr schön. Ich hatte mir das auch schon überlegt, die wachsen so wundervoll auf dem Blumenfeld.
    Hä, ich will ja auch nicht meckern, aber war die Musik wirklich umsonst :-)). Da wurde mein Chef immer ziemlich
    böse, "kennen sie nicht den Unterschied zwischen umsonst und kostenlos"?

    Mein Chef meinte immer, wenn Kunden fragten:

    "isch des umsonschd?"

    Mein Chef "nein." Der Kunde guckt,
    mein Chef "aber des isch koschdenlos."

    Aber vieles ist tatsächlich umsonst aber oftmals nicht kostenlos.

    :-))

    Nicht böse sein, es ist nett.

    Lieben Gruß Eva

    Antworten
  15. Holunderbluetchen®

    Dein asterngefüllter Glashafen gefällt mir sehr, liebe Andrea 🙂 Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges, nörgelfreies Wochenende 😉 helga

    Antworten
  16. Vabelhaft

    Hallo Andrea,
    die Astern gefallen mir sehr gut. Sie passen farblich wirklich super in den September.
    Die Frau auf dem Fest scheint ja sonst nicht viel zu tun zu haben, wenn sie sich schon über die Kleinigkeiten aufregt. Naja, Nörgeler gibt es halt immer und überall.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag, deine Frau Vabelhaft

    Antworten
  17. mano

    wie schade, wenn sich jemand so ein nettes fest selbst so versaut!!
    ich liebe deine astern!!
    herzliche grüße, mano

    Antworten
  18. Alice

    Mich wundert immer wie Leute auf einem schönen Fest, auf dem sie (vermutlich) freiwillig sind, überhaupt schlechte Laune haben können. Hauptsache ihr hattet einne schönen Tag! 😀
    Liebe Grüße,
    Alice

    Antworten
  19. Pia

    Oh wenn ich Astern sehe heisst das der Herbst ist nicht mehr weit, die Farben sind wunderschön. Eigentlich schade, dass ich selber schon einige Jahre keine mehr selber im Garten habe.
    L G Pia

    Antworten
  20. jahreszeitenbriefe

    In den Glashafen fahre ich jetzt ein, so schönes Herbstbunt… Haste fein gemacht. Ja, es gibt so Zeitgenossen… Lieben Gruß Ghislana

    Antworten
  21. fim works Frauke - it's me!

    So eine blöde Kuh – die sollte zuhause bleiben und ihre Wände anmeckern!
    Schön, dein bunter Glashafen, auch wenn er den Herbst zeigt … Ich mag noch ein bisschen Sommer haben …
    Hab einen schönen Tag … Frauke

    Antworten
  22. Sunnys Haus

    Liebe Andrea,
    die Astern sind wunderschön! Gerade auch in diesem Glashafen. Toll gemacht.

    Die Geschichte ist erschreckend und gleichzeitig leider schon fast "normal", weil sich inzwischen so viele Menschen so verhalten. Ob in einer Warteschlange oder im Straßenverkehr. Alle sind gehetzt, ungeduldig und schlecht gelaunt. Verstehen kann ich das nicht.

    Liebe Grüße und eine schönes Wochende
    Birgit

    Antworten
  23. kleine blaue Welt

    Liebe Andrea,
    hübsch sieht es aus bei dir mit den vielen bunten Astern!
    Ich habe das Gefühl,die Leute werden immer unzufriedener und ungeduldiger in der heutigen Zeit.
    Trotzdem wieder eine amüsante und unterhaltsame Geschichte!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    Antworten
  24. Modewerkstatt Heike Tschänsch

    Sind solche Nörgelsäcke nicht amüsant?
    Auf jeden Fall halten sie einem immer wieder vor Augen, wie man auf keinen Fall sein möchte.
    Was ist denn mit deinem Kerl los? ;-))
    Meiner versteht solche Botschaften aber auch nicht, haha.
    Liebe Grüße von Heike

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.