Seite auswählen
Mein Mann vernachlässigt es, mir Blumen mitzubringen. So muss ich mich wieder selber versorgen. Auf dem Markt habe ich einen großen Eimer voller Sonnenblumen gesehen. Sonnenblumen sind doch so sommerlich. Und das brauche ich jetzt auch. Denn der Sommer macht wieder Pause. Nicht, dass es regnen würde, aber kalt ist es. 
Die große grüne Vase braucht doch auch mal wieder einen Auftritt. Und die Sonnenblume hat genau die richtige Länge. Begleitet wird die Helianthus annuus von einem Gras, das mir die Marktfrau nicht benennen konnte. Ist das Hafer?

Stadtgeschichten

Gestern war ich im Einkaufszentrum. Ich brauchte unbedingt eine neue Batterie für meine Uhr. Davor habe ich noch einen kurzen Abstecher zum Kaffeegeschäft gemacht. Frisch gemahlen, in meinem Fahrradkorb verstaut, trug ich nun den Kaffee spazieren. Zuerst noch kurz in dem großen Elektrofachmarkt vorbeigeschaut und ein kleines Geschenk besorgt, stand ich bei der Verkäuferin, die den Bezahlschein in ihren Computer tippte. Der Duft des Kaffees, zog gemächlich an unseren Nasen vorbei. Sie sagte allerdings nichts und guckte nur immer wieder irritiert. An der Kasse dann, stellte ich meinen Korb auf die Ablage für Taschen und die Kassiererin schnupperte in die Luft. “Haben sie gerade bei T… eingekauft?” Ich muss grinsen, denn ich rieche den frisch gemahlenen Kaffee selber gerne. “Ja, riecht lecker, nicht wahr?” Wir unterhielten uns beim kassieren noch über Kaffee, dann zog ich weiter. Im Kaufhaus beim Batteriewechsel, stellte ich wieder meinen Korb auf die entsprechende Ablage und der Kaffeeduft waberte wieder aus meinem Korb. Die Uhrmacherin schaute und schnupperte. “Waren sie gerade beim T….?” Ich muss wieder grinsen. Warum alle Kaffee mit T… verbinden. “Ja, duftete herrlich, oder?” “Ich mag ja keinen Kaffee, allerdings in dieser Form sehr.” Wieder war der Kaffee Thema. Ich musste noch durch einige andere Läden, jedesmal wurde ich auf den Duft angesprochen. Warum gibt es eigentlich kein Parfum, das nach Kaffee riecht? Magst du diesen Geruch auch so gerne?
Mehr Blümchen gibt es bei Helgas Holunderblütchen zu sehen. Sie bietet uns Freitags immer eine Möglichkeit, gemeinsam Blumen zu sammeln.
0