Seite auswählen

Ich habe eigentlich gedacht, dass wir Hochsommer haben. Stattdessen muss ich mir Socken stricken, damit ich keine kalten Füße bekomme. Diese Woche beschäftige ich mich mit einem Buch, das mich sehr mitnimmt. “The Girls” hat es in sich. Die Rezension kannst du demnächst in meinem Lesezimmer nachlesen. Ich habe einen Bücherstau, der unbedingt aufgelöst werden muss. Ich habe aber gar nicht so viel Zeit. Einige Geburtstage sind mir dazwischen gerutscht. Schwupps, waren sie einfach da. Fast so, wie Weihnachten. Zum Stricken, bin ich heute nur einmal mit Magda gekommen. Wir hatten uns auf einen Geburtstagskaffee getroffen, so dass ich auch mal kurz an der Whippet weiterstricken konnte. Ansonsten drängt sich die Arbeit dazwischen. Dem Älteren geht es so gut, dass er inzwischen zur Geriatrischen Reha verfrachtet wurde. Hoffentlich bleibt das so. Denn er hat sich ein großes Ziel gesetzt. Ich drücke ihm die Daumen. 
Ich gehe heute Abend wieder auf einen Geburtstag. Einen Runden. Plus Hochzeit. Da werde ich mich wohl mal in Schale werfen. Und das Geschenk heute noch fertig basteln. Sonntag, will ich nichts machen. Einfach endlich mal die Füße hochlegen und stricken. Denn letztes Wochenende, bin ich noch ganz spontan in die Heckmannhöfe gefahren und habe die Strickrunde von Herrn U. besucht. Eine wirklich illustre Runde war das. Anschließend bin ich durch die regennasse Stadt geradelt und hatte dabei super viel Spaß und schmutzige Klamotten.
Was ist dein Plan heute? Schließ dich unser Quasselrunde an. Es würde mich sehr freuen.

document.write(”);

0