Seite auswählen
Vielleicht werde ich es doch noch schaffen dieses Jahr 16 Paar Socken zu stricken. Ich hatte es mir vorgenommen, doch spielt das echte Leben eben manchmal einen Streich und man kommt kaum zum stricken. Doch diesmal habe ich welche fertig. Schau selber…
Mein liebstes Sockengarn, ist das von Lana Grossa. Welches Muster das nun ist, habe ich vergessen. Meine Wollfrau, die für Sockenwolle zuständig ist, die wüsste das bestimmt. Ich habe nur einfach wieder in meinen Fundus gegriffen und losgenadelt.

Entstanden sind wieder ein paar Socken für mich in Größe 40. Gestrickt mit meinen geliebten hölzernen Nadeln von Knitpro in der Stärke 2,25. Auch hier versteckt sich wieder das Kaffeeböhnchenmuster.
Die sitzen auch wieder wie angegossen. Socken kann man so herrlich als Mitnehmarbeit in die Handtasche stecken und überall stricken. Wie immer habe ich nicht das gesamte Knäuel verstrickt, stets bleibt ein Rest übrig.
– verlinkt mit Maschenfein
0