Seite auswählen
Guten Morgen… Ach heute geht es mir schon etwas besser. Dem Monstermädchen heilt die Wunde und der Ältere, erholt sich auch scheinbar. Es werden Vorbereitungen getroffen, wie es ihm bald noch besser geht. Und er hat sich ein Ziel gesteckt. Es fällt mir doch so schwer, die Starke zu spielen, wo mir selber eine Träne im Augenwinkel hängt. Die Woche war mit Arbeit vollgestopft. Ich durfte mal mit den jüngsten Kolleginnen arbeiten. So jung, dass ich ihre Mutter sein könnte. Das macht wirklich Spaß, wenn die über Probleme reden, über die ich schon lange hinaus bin. Am Dienstag trudelten hier 2 neue Bücher ein. “The Girls” und “Montana”, außerdem hatte ich gestern die Möglichkeit mir 2 kostenlose Ebooks herunter zu laden. “Für alle Tage die noch kommen” und “Die sieben Tode des Max Leif”. Wenn ich nicht aufpasse, dann lese ich die nächsten Tage nur noch und vergesse, dass ich doch meine Jacke fertig stricken wollte. Ein Buch habe ich diese Woche schon ausgelesen. “Die Bühlerhöhe“, sehr zu empfehlen. 
Da ich heute Strohwitwe bin, könnte ich ja auch endlich mal die Sommerkarten malen. Nachdem ich schon eine tolle Karte von Nicole / Frau Frieda bekommen habe, würde ich mich gerne revanchieren. Und vielleicht auch noch andere erfreuen. Den Aquarellkasten habe ich ja schon heraus gesucht. Die Mutter behauptet auch, dass das Wetter heute wieder auf Sommer macht. Da könnte ich auch in den Garten fahren, ein paar Äpfel sammeln und dem Älteren einen Apfelkuchen backen. Den Rest dann für die Schwestern. Ich weiß, dass man die damit gut bestechen kann. Die Mutter würde es freuen, wenn die Äpfel einem guten Zweck erfüllen. Und, was läuft bei dir so? Was war bei dir diese Woche los, immer noch im Urlaubsmodus?
Etwas wollte ich noch loswerden : Danke für jeden lieben Kommentar, den du mir schreibst! Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass es dich gibt! 

document.write(”);

0