Seite auswählen
Sich als Maus in der Welt zu bewegen, scheint mir manchmal sehr gefährlich. Alleine schon mit dem schnellsten Fahrstuhl Europas, in den 24. Stock zu fahren, ist ein Erlebnis. Sich dann aber, 100 Meter über dem Potsdamer Platz zu bewegen, noch mal etwas anderes. Schau da vorne, ein Gitter. Breit genug das ich hindurch schlüpfen kann. Ich muss noch etwas näher ran.
Noch etwas näher? Klar! Vielleicht gibt es dort was leckeres zu futtern… Man kann nie wissen, wenn man es nicht ausprobiert hat. Hmm, das sieht aber schon ganz schön luftig aus.
Aber neugierig, bin ich schon. Komm, sei auch ein bisschen mutig. Noch dichter ran… Uhh, jetzt wird mir aber schwindelig

Ein kurzer Blick über die Stadt. Ich bleibe doch lieber am Gitter stehen. Kann mich nicht auf die Silhouette, der Stadt konzentrieren. Halte den Blick auf den Stein vor mir gerichtet. Schnell wieder im Rückwärtsgang. Vielleicht finde ich nächsten Mittwoch, wenn ich wieder bei Siglinde und ihrem Cam underfoot mitmache, einen Blick, der nicht so schwindelig macht. 
0