Seite auswählen
Schon wieder diese “Gärten der Welt”. Aber dort habe ich mich fotografisch richtig ausgelebt. Die verschiedenen Gärten zeigen sich aus den verschiedenen Blickwinkeln immer wieder bezaubernd. Lass uns mal durch den Japanischen Garten über den Boden schlendern…
Da musst du einige Steinstufen hinauf klettern. Für so winzige Gesellen gar nicht so einfach. Aber der Blick von dort oben, ist es wert. 

Als nächstes hüpfst du über die Steine. Aber Vorsicht, zwischen den Steinen fließt das Wasser. Große Leute gehen fast achtlos darüber hinweg. Kleine könnten hineinfallen und von den wilden Stromschnellen davongespült werden.

Das Wasser gluckst und gluckert so friedlich vor sich hin. Da setze ich mich gerne an das Ufer und lausche. Das vertreibt die unruhigen Gedanken und spült den Ärger fort. Versuch es doch auch mal.

Jede Woche am Mittwoch gibt es CU Bilder bei Siglinde zu bewundern.Versuch es doch auch mal, die Perspektive zu wechseln. Dabei kommen wunderschöne Bilder heraus und die Sicht auf die Dinge ändert sich …

Andrea

0