Seite wählen

CU… Steine

25.05.2016 | Berlin/Umland, Unterwegs

In den Gärten der Welt, gab es eine Menge Motive. An dem großen See, nicht weit vom Teehaus, liegen diese Steine. Ausgehöhlt und vielleicht als Wohnstatt für den Fuchs, wenn es zu regnen beginnt… 

Was sie tatsächlich sind, konnte ich nicht ergründen. Aber als Motiv fand ich sie sehr passend. Bei Siglinde gibt es noch mehr Mausperspektivebilder. 

Andrea

20 Kommentare

  1. Gwen

    So mag ich Steine total!

    LG Gwen

    Antworten
  2. Julia (mammilade-blog)

    Liebe Andrea,

    sprachlos… Was für eine grandiose Perspektive!
    Faszinierend, beeindruckend, wunderschön…
    Kompliment auch für den körperlichen Einsatz 🙂

    Liebste Grüße zu dir <3
    Julia

    Antworten
  3. Magdalena

    Das sind fantastische Bilder, ich bin beeindruckt.
    LG
    Magdalena

    Antworten
  4. Sigi

    Mit dem knappen Schärfeverlauf sehen die Motive richtig toll und irgendwie geheimnisvoll aus.
    Die Gärten der Welt würden mich unglaublich reizen, aber leider liegen sie ja nicht eben mal nur um die Ecke.
    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag
    Sigi

    Antworten
  5. Silke R.

    Liebe Andrea,
    Beim ersten Blick auf das Vorschaubild dachte ich zuerst an Wolken 🙂
    Deine Bilder sind Super interessant, echt klasse.
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  6. Silke R.

    Liebe Andrea,
    Beim ersten Blick auf das Vorschaubild dachte ich zuerst an Wolken 🙂
    Deine Bilder sind Super interessant, echt klasse.
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  7. Silke R.

    Liebe Andrea,
    Beim ersten Blick auf das Vorschaubild dachte ich zuerst an Wolken 🙂
    Deine Bilder sind Super interessant, echt klasse.
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  8. Britta

    Sieht jedenfalls sehr Geheimnisvoll aus!
    Was immer dort lebt, hat einen guten Schutz!
    Tolle Bilder!

    Liebe Grüße sende,
    Britta

    Antworten
  9. Pia

    Also ich kenne die Gärten der Welt nicht. Aber bis so ein Loch entsteht in einem Stein vergehen sicher ein paar Jahre. Die Natur überrascht uns immer wieder. Gut gesehen und fotografiert.
    L G Pia

    Antworten
  10. moni

    Liebe Andrea,
    beeindruckend, wie glatt die Jahrhunderte das Loch in den Stein geschliffen haben. Tolles CU!
    Lieben Gruß
    moni

    Antworten
  11. Meriseimorion Mosaike

    Guten Morgen liebe Andrea,
    was für herrliche Stein Bilder!!!!
    Ich bin bekennende Stein Liebhaberin und solche Bilder faszinieren mich total.
    Wie alt diese Steine wohl sind, wer schon alles darüber geschritten ist…..
    Toll.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Antworten
  12. Katala

    Ein Stein mit Loch, so groß, dass der Fuchs hineinpasst – was es nicht alles gibt in den Gärten der Welt. Da muss ich wohl doch mal hin.
    Lieben Gruß
    Katala

    Antworten
  13. Bij Jen

    Liebe Andrea,
    sehr faszinierende Bilder…
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    Antworten
  14. bergblumengarten

    Bei den Fotos wäre ich jetzt nie auf den Stein gekommen….na ja, ausgehölte gibt es hier auch nicht….eher nur die Steine, die man bei der Aushöhlung der Erde nach oben befördert hat….:-)
    LG Sigrun

    Antworten
  15. Barbara

    Liebe Andrea
    Wie viele Jahre brauche es wohl um so einen Loch in den Stein zu graben?
    Liebe Grüsse
    Barbara

    Antworten
  16. Eva Laub

    Lieben Andrea,
    schön gemacht, in das Loch würde ich mich heute gerne verkriechen.

    Das Wetter macht sein übrigens dazu.

    Lieben Gruß Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.