Seite auswählen
Diese Woche musste ich nicht auf den Markt, um mir Blumen zu kaufen. Eigentlich schade. Natürlich brauche ich auch noch Lebensmittel, aber da kann ich auch zum Biomarkt gehen. Da sind die Eier zwar etwas teurer, schmecken tun sie aber auch. Warum ich mir keine Blumen gekauft habe…
Am Freitag letzter Woche, als ich euch meinen Pflaumenzweig gezeigt habe, kam mein Kerl mit einer Überraschung nach Hause. Blumen in eine Menge Papier eingewickelt. Das ist jetzt schon ewig her, dass er mir Blumen mitgebracht hat. Erster Gedanke (schon mal vorsorglich sauer): Was hat er ausgefressen? Zweiter Gedanke (panisch): Habe ich unseren Hochzeitstag vergessen? Dritter Gedanke (nachdenklich) : Ist was passiert? …Und das alles in Bruchteilen einer Sekunde.
Alles was er tat, war seine mitgebrachten Blumen auszupacken und mir einen dicken Kuss zu geben. Gedanken lesen können Männer ja ohnehin nicht. Strahlend hielt er mir die Strelitzien entgegen. Meine Frage nach dem Warum, denn ich kam immer noch nicht dahinter womit ich sie verdient habe, beantwortete er mit: “Einfach mal so!”
Einfach mal so, ohne besonderen Anlass. Wann war das, dass letzte Mal? Keine Ahnung. Zum Geburtstag schon, auch zum Muttertag und Hochzeitstag. Valentin wird schon immer boykottiert. Aber alles hübsch in Maßen, damit ich mich nicht daran gewöhne, auch eher sporadisch. So war ich tatsächlich völlig überrascht.
Dann ging die Suche nach einer passenden Vase los. Natürlich habe ich nichts Passendes. Nur eine große Gläserne, mit einem für die Paradiesvogelblumen zu großem Volumen. Aber als aufmerksame Freitagsblumenleserin habe ich auch schon eine Menge von dir und all den anderen Blumenzeigerinnen gelernt. Wozu haben wir teures Klebeband im Haus? Damit man den Blumen halt in zu großen Vasen geben kann.
Die Streifen werden über die riesige Öffnung geklebt, damit ein kleines Dreieck, passend für die Stengel, übrig bleibt. Das sieht dann aus, als würden die Blumen selbstständig in der Mitte der Vase stehen können. Mein Kerl war begeistert. Hatte er mir doch tatsächlich angeboten, schnell noch einmal in den Baumarkt zu fahren, um eine passende Vase zu besorgen. Dabei geht es auch so!

Als ich den Post fertig gemacht habe, habe ich mal nach der Bedeutung von Strelitzien geschaut… Sie sind ein Symbol für “Einzigartigkeit”. Ob mein Kerl das wusste, oder ob er sie einfach aus dem Bauch heraus gekauft hat. Ich werde ihn noch fragen. 

Ich bin gespannt,
ob auch andere überrascht wurden.
Mehr Blümchen am Freitag,
Genieße deinen Tag,
Andrea
Vielleicht sehen wir uns morgen beim Samstagsplausch…

0