Seite auswählen
Ich habe heute Ranunkeln in Frühlingsfarben auf meinem Esstisch stehen. Eigentlich, wollte ich auf den Markt gehen und ein paar schöne Tulpen kaufen. Ich habe die Tage verwechselt. Und damit den schönen Markt in Wilmersdorf verpasst. Und den lustigen Blumenhändler. So musste ich auf meine Blumenhändlerin um die Ecke zurück greifen.
Prompt traf ich dort eine Mutter, die ich noch aus den Kindergartenzeiten meiner Kinder kenne. Kannst du dir vorstellen, was diese Mutter dir alles zu erzählen hat? “Was macht denn dein Mädchen so?” “Ach wirklich? Das ist aber auch ein schöner Beruf…Ja meine, die ist jetzt im Ausland und ….” Und ich hatte so gar keine Zeit! Ich hatte nämlich eine Verabredung! Ich wollte doch nur schnell mal meine Freitagsblumen holen.

Und Fotos musste ich doch auch noch machen. Aber die Mutter lies mich nicht aus ihren Klauen. Plapperte und plapperte. Mir lief die Zeit davon. Endlich fiel ihr auf, dass ich sehr kurz angebunden war und entließ mich. Jetzt aber schnell in den Blumenladen. Da stand ich nun wieder und musste mich schnell entscheiden. Da sind mir die Ranunkeln ins Auge gesprungen. Ihre leuchtenden Farben passten so schön zum Sonnenlicht draußen. 

Dazu hat mir die freundliche Blumenhändlerin einige Seitentriebe der Ranunkeln eingepackt. Dadurch sieht die kleine Vase nun etwas besser gefüllt aus. Die Vase habe ich mal wieder in die Kugel-Vase gestellt und etwas Deko im Glas drapiert. Ein paar Ostereier. 
Dann, ab damit auf mein Blumentablett, mit ein paar Kerzen und einem Tütenhasen, den ich gerade erst aus dem Briefkasten gefischt habe. Ein Ostergruß aus dem Hause Kunzfrau. Ich habe mich sehr gefreut, als ich den Kerl aus dem Briefkasten gezogen habe. Sieht der nicht allerliebst aus?

Nachdem ich es geschafft habe, die Blumen zu richten, die Fotos zu machen, mich fertig zu machen, konnte ich endlich los. Zu meiner Verabredung nach Potsdam. In die Biosphäre, von der ich dir demnächst erzählen werde. 

Ich hoffe, nächste Woche werde ich nicht wieder die Wochentage verwechseln. Denn auf dem Markt sind die Geschichten doch etwas spannender…
Andrea
Mehr Blumen heute bei Holunderblütchen

0