Seite auswählen

Was hat die denn hier abgestellt? Hmm, ob ich da überhaupt dran darf? Sie sieht mich ja gerade nicht, ist ja wieder mit dem komischen roten Klickding beschäftigt. Denkt wohl ich sehe sie nicht dahinter…na tun wir ihr mal den Gefallen…Das riecht aber doch ganz gut. Ist aber nichts mehr drinnen… Och schitt, sie hat mich nun doch gesehen…

Unsere Mieze hat sich jedenfalls außerordentlich gut eingelebt. Erst dachte ich schon, sie kommt niemals unter dem testosterongeschwängerten Bett meines Monsterjungen hervor. Aber inzwischen schläft sie lieber bei uns im Zimmer und tigert am Tag durch die Wohnung, als hätte sie schon immer hier gewohnt. Meine Wolle wird zum Spielzeug und mein Buch wird anstandslos belegt (darauf liegen, ist gemeint) Am Abend wird sich eng an einen gekuschelt und ich werde vorwurfsvoll angesehen, wenn ich mal auf’s Klo muss. Doch, ich habe eine Katze im Haus mehr vermisst als ich es wahr haben wollte. Unsere scheint auch ein echter Clown zu sein. Ihr liebstes Spielzeug, ist eine Aluminiumkugel. Die flitzt über das Laminat und Minou mit ihren fellverstärkten Pfoten hinterher. Die Katze kann kaum bremsen und schliddert mit dem Hintern gegen das Sideboard. Sah aber doch gekonnt aus. Unter diesen Umständen mag man im Moment die Wohnung gar nicht verlassen. Aber ich muss ja leider heute arbeiten und nachher wollte ich noch mein Monstermädchen besuchen. Wir könnten am Abend uns das Chinesische Neujahrsfest ansehen, mit Feuerwerk. Was ich allerdings verpassen werde, ist der Hollandstoffmarkt. Ich nähe ja doch nicht… Oder wir gehen zum Bügeleisencurling ins Eisstadion. 
Für was wir uns auch entscheiden, wenn wir nach Hause kommen, werden wir herzlich begrüßt. Und was ist bei euch so los? Wie war eure Woche und was werdet ihr machen?

document.write(”);

Eure
Andrea