Seite auswählen

Was bin ich froh, diese Woche hinter mich gebracht zu haben. Am Montag traf ich mich mit meinen Strickfreundinnen. Ich mag es, auch wenn ich ein ganzes Stück durch die Stadt fahren muss um diese Lieben zu treffen. Ich hatte eine kleine Überraschung für die Strickerinnen dabei. Und was soll ich euch sagen, die auch! So habe ich nun einen hübschen Tassenteppich und einen ganz wunderschönen Stickstern von Marion, eine Schneemannsuppe (Die ich mir noch für kalte Tage aufhebe) von Betty und ein Strickpäckchen von Chrissi. Gabi hat gefehlt, sie ist entschuldigt, sie hatte einen ungebetenen Gast, den Schnupfen! Trotzdem hat sie uns aber ein paar leckere Dickmacher dagelassen. Man Mädels, war ditt wieder een doller Nachmittag!

Den Rest der Woche habe ich nur malocht. Am Abend etwas gehäkelt, nämlich diesen Stern. Und am Mittwochabend hat mein Monstersohn für uns Beide Karten für “Star Wars” besorgt. Der Film begann um 0.01 Uhr! Wir waren erst um 3.00 Uhr im Bett. Zum Glück, konnte ich Morgens etwas länger schlafen. Ähm, ich hätte gekonnt! Hab ich aber nicht. Ich schlafe schon seit längerer Zeit nicht mehr richtig aus. Was den Monstermann doch sehr ärgert. Sonst war meine Woche eher langweilig. Heute werde ich, mit meiner Schwester, in eine Wellnessoase gehen. Hmm, vielleicht kann ich dann mal richtig ausschlafen (danach, versteht sich). An diesem Wochenende werden wir Gäste haben. Darauf freue ich mich schon. Ich glaube da wird die Hütte richtig voll werden. Es wird einiges zu Essen geben und ich werde Freunde treffen, die ich schon ewig nicht gesehen habe. Gestrickt habe ich nur an meiner Wirbeldecke, alles andere liegt auf Eis. Und gelesen wird immer noch an den Gestirnen. Ich finde wie jedes Jahr, ist die Adventszeit einfach zu kurz. Und was war bei euch so los?

document.write(”);

Eure

0