Seite auswählen
Weihnachtlich zeigen sich heute meine Freitagsblumen.
Die Amaryllis, zählt zu meinen Lieblingsblumen.
In dieser schönen Lachsfarbe 
hatte ich allerdings noch keine.
Als ich sie in meinem derzeitig favorisierten 
Blumenladen geholt habe,
war sie noch gar nicht aufgeblüht.
Erst stand sie in einer großen Glasvase.
Aber da hat sie mir gar nicht gefallen.
Als der “Florist” (ich weiß gar nicht, ob ich den Mann tatsächlich so nennen darf)
mir die Amaryllis in Papier einschlug,
fiel mir das lilafarbene Rispengewächs auf.
Das wollte ich auch haben!
“Gibt´s aber nur im Bund!”
Klar, dann eben im Bund.

Wieder fehlte mir irgendwie die Frage nach schmückendem Beiwerk.
Dieser Blumenmann, mag seine Blattwerke nicht hergeben.
Vielleicht braucht der das Grün noch zu irgendeiner besonderen Gelegenheit…
“Kann ich bitte noch was Grünes zu der Amaryllis haben?”
“Kiefer?”

Ja, warum nicht.
Ist ja meistens so zur Weihnachtszeit!
Die englischsprechende Mitarbeiterin war auch wieder da.
War aber diesmal stumm damit beschäftigt,
das heruntergefallene Grünzeug in Säcke zu stopfen.
(Da war doch das ganze Grüne, was ich nicht bekomme!)

Während ich so auf meine Blume warte,
dass sie in Papier eingeschlagen über den Verkaufstisch gereicht wird,
kommt eine aufgeplusterte Frau in den Laden und spricht die ganze Zeit, laut mit sich selber.
Zumindest, dachte ich das.
Sie hatte ein Telefongespräch über Kopfhörer.
Den sah man kaum, da ihre Lockenmähne die Knöpfe im Ohr verdeckten.
Ich finde es ungemein unhöflich, in einen Laden zu gehen, nicht einmal guten Tag zu sagen und dann auch noch laut zu telefonieren!
So etwas macht man nicht!
Der Blumenmann kannte sie aber scheinbar schon.
Kaum, dass ich meine armselige Amaryllis in der Hand hatte, rannte er um den Tresen …
Vielleicht sollte ich mal eine neue Strategie fahren und die Leute, in dem Laden einfach wie Dienstboten behandeln….

Auf meinem Eßtisch,
als Adventsteller/gesteck
macht sie jetzt ein schönes Bild. 
Und belohnt mich, mit inzwischen der sechsten Blüte.
Bei Helga stehen heute wieder viele Blumen.
Holunderblütchen, heißt die Seite.
Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende
Eure