Seite auswählen
Habe ich schon mal erwähnt, 
dass ich das liebe Federvieh mag? 
Und sogar beneide? 
Naja, solange sie nicht im Kochtopf landen, 
haben sie es echt gut. 
Und wenn sie dann auch noch frei und flügge sind. Diese Dohle (das ist doch eine?) traf ich in den Niederlanden am Meer. Schaut mal, was die für blaue Augen hat. 
Und die Ente, oben herum stets gelassen, 
unten aus Leibeskräften strampeln. (Das stammt nicht von mir, das hat irgendjemand anderes gesagt!) 
Und der stolze Schwan, ist nicht viel besser. 

Göttlich finde ich auch immer wieder die Gänse. 
Besser als jeder Wachhund, schneckenfressend, eigentlich unentbehrlich für jeden Gartenfreund.
Mehr Federvieh gibt es bei Lottas 
Eure

0