Seite auswählen

Von meinem Fahrradausflug im letzten Sommer, habe ich mir einen Rosenstock mitgebracht. Auf dem Fahrrad, in der Satteltasche transportiert. Inzwischen musste ich diese Rosen gegen Mehltau und Blattläuse verteidigen. Und dafür beschenkt sie mich mit ihren wundervoll duftenden Blüten. Seht selbst:

Ich habe leider vergessen, wie meine Schönheit heißt. Ich habe versucht es heraus zu bekommen, aber ich finde sie einfach nicht mehr in dem Katalog.
Vielleicht kann mir einer von euch helfen! 

Da die Blüte zu schwer war, um von dem dünnen Stengel getragen zu werden, habe ich sie kurzer Hand in diese Schale drapiert.
Leider halten die Rosen im Zimmer nicht sonderlich lange. Wer noch mehr Blumen sehen möchte, der schaut bei Holunderbluetchen vorbei 
Ich hoffe euch morgen beim Samstagsplausch zu sehen
Eure
Verlinkt|Holunderbluetchen