Seite auswählen

Dreiklang statt Wasserwirbel

Jetzt ist er fertig, mein Raglan von Oben. Die Dreiklang, Wolle von Zitron, sollte eigentlich als Ersatz in meinem Wasserwirbel verstrickt werden. Da hat mir die Farbkombination aber nicht gefallen. So wurde sie zu einem eigenen Modell. Gestrickt habe ich ihn von oben. Mit einer Nadelstärke 3,5 hat man natürlich eine Menge Maschen auf den Nadeln.

Das Ergebnis ist ein auf meine Maße zu geschnittener Pullover. Ich habe bestimmt einige Male wieder geribbelt, um anzupassen. Aber jetzt bin ich überaus zufrieden. Der sitzt wie angegossen, kann man sagen…

Die Wolle hat sich ganz super gestrickt und auch das mehrfache ribbeln hat ihr auch gar nicht geschadet. Vielleicht liegt es daran, dass es Sockenwolle ist.
Schlichte Pullis, mag ich besonders. Die passen einfach zu allem. Und die Farbe vom Dreiklang macht es ebenfalls einfach, passende Outfits zu finden.
Mein Wollkistchen, hat wieder 300 gr. verloren. Das ist mal eine Diät, die Spaß macht. Es dauert natürlich auch einige Zeit einen solchen Pullover zu stricken. Weshalb wohl der Wollvorrat nicht allzu schnell schrumpft.
Ich habe meinen Dreiklang, zu meinem neuen Lieblingspullover ernannt.
Vielleicht habt ihr ja auch Spaß an einer Wochendrunde,
auf meinem Blog demnächst…
Verlinkt: mit Maschenfein
0