Seite auswählen
… das hat mich allerdings einige Schwierigkeiten gekostet. Da ich diese Woche leider keine Zeit hatte mit der Kamera durch die Gegend zu streifen, musste ich diesmal auf mein Archiv zurück greifen. Ich habe also mal etwas gegraben…

Mit der Handykamera fotografiert
Das ist eine Wanzenart. Gesehen auf unserer Terrasse, im letzten Sommer. Ich habe versucht heraus zu bekommen, wie dieser Gast heißt… nach mehreren Bildern (HIER) habe ich aufgegeben. Ich finde Wanzen, nicht besonders hübsch…

Auch dieses Exemplar ist mit meinem Handy fotografiert. Das ist ein Abendpfauenauge und ein Nachtschwärmer. Mehr über diese Schönheit, findet ihr HIER. wenn er sich verpuppt und als Nachtschwärmer fliegt, gefällt er mir besser.

Diese Beiden, sind meine Favoriten. Mit Krappeltieren habe ich es nicht so. Diese Jungfern (so heißen diese zarten Flieger) habe ich, auf unserer Paddeltour auf dem Rhin bei Rheinsberg entdeckt. Es ist gar nicht so einfach, während das Kanu hin und her schwankt, ordentliche Bilder zu machen. Ich habe euch davon noch gar nicht berichtet, dabei war das ein High Light letztes Jahr…
Das hole ich nach!

Diese Schönheit, steuert meine Freundin bei. Sie hatte vor einiger Zeit eine verpuppte Raupe gefunden, hat sie in einen Blumentopf abgelegt und gestern ist dieser riesige Schmetterling auf ihrem Dachgarten herumgeflattert. Ich bin sicher in diesem Paradies findet der auch die richtige Nahrung. Ich hab mal nachgeschaut, das ist ein Schwalbenschwanz und lebt auf verschiedenen Doldengewächsen… Na dann Freundin, ich hoffe er findet einen passenden Partner ☺

Das war heute mein Beitrag zu

Lotta hat das Thema Insekten vorgegeben.
Ich wünsche euch noch ein schönes Pfingstwochenende,
Eure
0