Seite auswählen
Einen schönen Nikolaustag wünsche ich euch Allen!
Ich kann mir das nicht wirklich erklären, warum der Nikolaus IMMER  leer aus geht. Er nimmt sich die Zeit und rast am Abend vorher noch schnell durch die Zuckerwarenläden und sammelt die letzen Süßigkeiten ein, die andere Nikoläuse noch nicht weggekauft haben. Um sie dann heimlich, in der Nacht (oder am Morgen, die Monster schlafen ja bis in die Puppen!) in die leidlich geputzten Schuhe zu verteilen. Um selber, nicht EIN Keks in den stets geputzten Schuhen zu finden. Aber dieses Jahr hatte er vorgesorgt und hat sich ein paar neue Sockennadeln und ein Knäuelchen Wolle in die Schuhchen geschoben. Ach, wie erstaunt war der Nikolaus am heutigen Morgen… Neue Nadeln und Wolle! Schön, war allerdings, die Nachbarn haben an den armen, armen Nikolaus gedacht und ein Säckchen mit Zuckerzeug vor der Tür liegen gelassen. Auf Die ist wenigstens verlass! 
Die schöne neue Kaffee-  oder Teetasse, mit den dicken Spatzen drauf, hat sich der Nikolaus, schon diese Woche gekauft. Er gönnt sich ja sonst nichts! Dazu einen leckeren Adventstee, man muss ja mal in Stimmung kommen. 
Meine Strickarbeiten nehmen nicht ab… Mein Wasserwirbel zieht sich etwas in die Länge. Neu hinzugekommen sind ein paar Socken. Die riesige 10 Maschendecke wird auch nicht fertig. (von der gibt es kein Bild!) Weitere Socken sind in Planung, mit der Nikolauswolle. Die Engelchenserie habe ich fast fertig… Und das Monstermädchen möchte gerne neue Handschuhe haben, die Wolle liegt hier schon… 
Bevor ich heute Abend noch auf den Rixdorfer Weihnachtsmarkt gehe, (mein Monstermädchen hat mir versprochen sie geht mit) schau ich noch bei Ninja vorbei, zu einem gemeinsamen Kaffeeklatsch. Und bei Maschenfein um  mich in die “Auf den Nadeln im Dezember” einzureihen.

Habt noch einen schönen Tag und einen feinen 2. Advent,

Eure
Andrea  
0