Seite auswählen
Der Samstag: ich glaube ich habe es schon mal gesagt, ich liebe es, Morgens alleine meine ersten zwei Tassen Kaffee zu trinken. Die Monster waren heute Nacht lange unterwegs gewesen, das heißt dann wohl für mich, ein gemütliches Frühstück zu Zweit. Dann wollte ich die Auftragssocken fertig machen und der Post übergeben. Auch hat Berlin seit gestern Abend etwas besonderes zu bieten. Eine Lichtgrenze entlang der ehemaligen Mauer. Die muss ich mir mit meinem Kerl ansehen. Bestimmt mache ich wieder ein paar Bilder. Sonst ist mein Samstag, von dem üblichen Nahrung beschaffen bestimmt.
Aber auf morgen freue ich mich schon. Da werde ich endlich mal ein paar von Euch in echt sehen! Und auf der Domäne Dahlem findet ein Markt statt, der mich Nadelsüchtige interessieren könnte. Vielleicht finde ich da noch eine Begleitung.

Heute ist mein dreizehnter Kaffee bei Ninja! Das ist doch ein gutes Zeichen, gell! Ich finde es schön, dort all die Kaffee- und Teetrinker zu treffen (virtuell, leider! Im echten Leben würde das vielleicht ein Geschnatter geben, wo doch schon so viele mitmachen.)
Allen ein schönes Wochenende,
Eure Andrea 
0