Seite wählen

Meine Woche {Samstagsplausch 47.19}

23.11.2019 | Samstagsplausch

Puhh, war das eine Woche. Allerdings, wenn ich sie jetzt Revue passieren lasse, war sie eigentlich gar nicht so schlimm, wie sie sich angefühlt hat. Mein Arbeitsplatz hat sich in die Lüfte erhoben, sprich wir sind ein paar Stockwerke nach oben gezogen. Sehr zur Missbilligung der vorher dort arbeitenden. Aber da müssen die nun leider durch. Und wir natürlich auch. Im Moment sind wir immer nur am suchen, wo wir unseren Kram verstaut haben. Das wird bestimmt bald besser. Eine liebe Kollegin hat sich gestern von uns verabschiedet. Sie wird ein Jahr durch die Welt reisen. Ich glaube, ich werde sie vermissen. Der Abend, gegenüber dem Görlitzer Park, der immer wieder in den Nachrichten auftaucht, war sehr schön. Eine riesige Pizza, hat den Abschied, etwas gemildert.

Lesen in der Woche

Meine Lust, im Moment etwas zu lesen, hält sich auch in Grenzen. Nach den Suchspielen auf meiner Station hat mein Hirn um etwas Ruhe gebeten. Ich blättere mein Buch auf und starre die Buchstaben an, kann aber kaum einen Satz richtig verstehen. Weshalb meine Bücher etwas in Verzug geraten. Dabei sind es tolle Bücher. Das Aktuelle dreht sich um eine bekannte Fotografin. Auch die liebsten Blogs vernachlässige ich sträflich. Den neuen Asterix habe ich gelesen. Gut ist allerdings was anderes. Irgendwie fehlt dem Comic etwas. Die alten waren einfach besser…

Gestricktes der Woche

Auch mein Gestricksel in dieser Woche, geht nur sehr mühsam voran. Dabei habe ich schon ein neues Projekt vor Augen. Die Knäuel, die du in dem Bild siehst, die mit den beerigen Tönen, daraus will ich mir einen Pullover stricken. Ich habe ihn sozusagen im Kopf schon fertig. Dabei habe ich bisher nur einmal probiert, wie viele Maschen ich brauche.

Wochenende

In Berlin werden schon an allen Ecken Weihnachtsmärkte aufgebaut. Das Monstermädchen muss mal eine Liste erstellen, welche wir unbedingt besuchen müssen. Der am Charlottenburger Schloss ist auf jeden Fall dabei. Außerdem gibt es ein paar, die nur an einem Wochenende geöffnet sind. Gehst du auch so gerne auf Weihnachtsmärkte? Leider passt sich das Klima immer mehr meinem Kerl an. Der liebt es nämlich wärmer. Da schmeckt der Glühwein nicht so richtig gut.

Braucht die Woche noch jemand, oder kann die weg?

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


12 Kommentare

  1. Astridka

    Umzug am Arbeitsplatz braucht eigentlich kein Mensch, irgendwas bleibt da meist auf der Strecke. Ich hatte mal so Jahre wegen Asbestsanierung… Na ja, bei meiner vorletzten Schule bin ich mit 25 Kartons ausgezogen 😂
    Weihnachtsmärkte ziehen mit gar nicht mehr an, mir waren schon die vielen Bäume in der Innenstadt zu viel. Hoffentlich kommt noch etwas Stimmung auf. Und Glühwein habe ich noch nie wirklich gemocht. Mir vielen einfach die kindlichen Begleiter…
    Bleib gesund und munter! Der Rest kommt dann wieder von allein…
    Herzlich
    Astrid

    Antworten
  2. Sylvia Dunn

    Guten Morgen liebe Andrea, ja die Woche kann sowas von weg. Für mich glaube ich das Jahr auch. Irgendwie ist das nicht so meines. Seufz.
    Ja ich liebe Weihnachtsmärkte sehr, vorallen den kleinen bei uns in Alt Marienfelde, das ist noch einer, wie ich mir einen Markt vorstelle. Aber der am Charlottenburger Schloss ist auch sehr schön. Ich hoffe wir schaffen es von der Zeit an einigen Märkten vorbei zu schauen. Auf Deinen Pullover bin ich gespannt, die Farben sind jedenfalls sehr schön.
    Umzug ist immer etwas schrecklich, man ist immer erst mal am Suchen. Aber das wird sich bestimmt einspielen. Nun hab ein schönes und entspanntes Wochenende. Vielleicht kommst Du dann zum lesen und stricken. Ich hoffe bei mir auf Morgen mit Nähen und stricken. Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  3. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea, es ist immer schade, wenn Kollegen gehen, die man gerne mag. Irgendwie verändert das den Arbeitsalltag enorm und man muss sich wieder neu finden. Aber das müsst ihr sowieso, wenn ihr umgezogen seid. Ich mag solche Veränderungen auch nicht so gerne. Aber die kommen immer wieder.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Nicole

    Antworten
  4. Sheena

    guten morgen Andrea,

    Sooo jetzt hat es mit dem Backlink geklappt =) manchmal steh ich bei sowas extrem lang auf den Schlauch *lach*
    Puh da war ja einiges los die Woche und ein Arbeitsplatz in der Höhe, hat man immer einen tollen Ausblick =)
    Ohja kleine Weihnachtsmärkte mag ich auch immer sehr gerne.

    Liebe Samstagsgrüße

    Sheena

    Antworten
  5. illy

    Hallo,
    tja.. ich schätze, die Woche kann jetzt weg. Und am Wochenende erholen wir uns und machen uns bereit für die neuen Herausforderungen der nächsten Woche…
    Ich hoffe, ich komme am Wochenende zu den Punkten meiner to-do, die nur für mich sind.. 😉
    Liebe Grüße und ein schöööönes Wochenende
    illy

    Antworten
  6. ak-ut

    ich mag die kleinen feinen weihnachtsmärkte gerne, aber eigentlich auch nur dann, wenn es richtig kalt ist und der glühwein schmeckt 😉
    lg anja

    Antworten
  7. Kunzfrau

    Na dann schaue mal von oben auf uns runter.
    Und ja, ich mag Weihnachtsmärkte. Mal schauen, ob ich in diesem Jahr es schaffe irgendwo hinzugehen. Heute fange ich damit schon mal an!

    Gruß Marion

    Antworten
  8. ninakol. aka wippsteerts

    Na, Deine Woche war beruflich eine Herausforderung, aber wie Du schon schreibst, es wird bestimmt besser. Drücke Dir die Daumen!
    Ja, der neue Asterix ist so lala, besser als der davor, aber die alten sind einfach die Besten! Die Farbauswahl deiner Wolle ist wieder wunderschön, bin gespannt. Hier eröffnen auch erste Weihnachtsmärkte, aber *unser* ist noch nicht dabei.
    Liebe Grüsse
    Nina

    Antworten
  9. eva

    Guten Morgen Andrea,
    nun dann bist du jetzt in luftiger Höhe. Manchmal klappt halt alles nicht.

    Dann muß man auch nicht und ich denke, wenn man den ganzen Tag in der Arbeit ist, hat man auch zuhause genug zu tun und muß isch nicht unbedingt nochmals beschäftigen.

    Da wünsche ich dir ein schönes Wochenende und sende Grüße
    Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.