Seite auswählen

Kaffee

Es ist mal wieder Samstag, ich sitze auf meinem Lieblingsplatz und lasse die Woche Revue passieren. Mein Kaffee dampft vor sich hin. Ich könnte jetzt auch noch ein paar Seiten in meinem Buch lesen. Eine tollen Biografie von Nellie Bly. Erst im August hatte Astrid einen Great Woman Post über sie geschrieben. Als ich das Buch gesehen habe, musste ich es einfach lesen und wurde nicht enttäuscht. Noch ist die Rezension nicht fertig. Du wirst sie aber demnächst im Lesezimmer finden. Dort stehen auch zwei neue Rezensionen im Regal. Außerdem würde ich mich freuen, wenn du beim Buch des Monats mit machst. Meinen 12tel Blick habe ich etwas verspätet veröffentlicht.

Ach, du merkst schon, ich bin nicht so schwungvoll wie sonst. Irgendwie scheint mich das Wetter ein wenig runter zu drücken. Wie gut, dass man immer alles auf das Wetter schieben kann. Und zum Glück, haben die Amerikaner einen Präsidenten, der sich große Mühe gibt, dass es immer verrückter wird, das Wetter. Nicht, dass unsere Politiker bessere Ideen haben, als der großartige Präsident, auf der anderen Seite der Erdkugel. Wir sollen immer mehr E-Autos kaufen, dabei haben die Regierenden keine Ahnung, woher sie den ganzen Strom nehmen sollen. Vielleicht sollten sie mal über ganz andere Alternativen nachdenken. Was ist das mit dem Wasserstoff-Auto? Oder freie Fahrt in den Innenstädten, mit den Öffentlichen? Es gibt bestimmt eine Menge Dinge, die spontan umgesetzt werden. Statt GEZ zahlen wir die Gebühren doch lieber an die Öffi’s…

Gebrummel

Ups, ich nehme mal lieber mein Strickzeug in die Hände. Da komme ich immer so schön wieder runter. Im Moment jagen mich die Gedanken schnell in kleine Wuttriaden. Zum Glück, kennt mein Kerl mich gut genug und lässt mich eine Weile vor mich hingrummeln. Ich hatte die Woche ein Stricktreffen in einer alten Villa. Dort ist ein kleines Café und ein paar nette Instagram-Strickerinnen haben es organisiert. Sie haben mit vielleicht 10 bis 15 Leuten gerechnet. Das es am Ende über 30 Strickerinnen waren, die sich in den recht engen Räumen getroffen haben, hat überrascht. Die eine oder andere Nadel-Dompteurin kannte ich vom sehen. Ich glaube, die Strickcommunitie lechzt nach Räumen, in denen man sich öfter treffen kann. Am liebsten, völlig ohne Verpflichtung. Aber solche Plätze sind eher selten. Persönlich, hoffe ich auf eine neue Einladung.

Wie sieht es eigentlich bei dir mit Weihnachtsvorbereitungen aus? Bist du schon am werkeln? Ideen habe ich schon genug. Aber umgesetzt? NIX. Wir wissen aber, dass die Zeit gnadenlos ist. Sie rennt, wenn wir es nicht wollen, und schleicht, wenn wir hoffen, sie vergeht schneller. Wer hat sich das mit der Zeit eigentlich ausgedacht?
Ich trinke jetzt meinen Kaffee aus, inzwischen ist er auch schon kalt. Dann werde ich den Kerl wecken. er muss noch Einiges heute mit mir erledigen! Danke, muss ich noch sagen. Deine Genesungswünsche waren erfolgreich. Mir geht es wieder besser. Aber jetzt zu deiner Woche!

Kaffee hilft gegen alles. Auch gegen dumme Menschen. Man muss nur die Tasse schwungvoll werfen.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


3+