Seite wählen

Samstagsplausch {27.18}

07.07.2018 | Samstagsplausch

Kaffee im Cafe Morgenland

Ach, was ist Urlaub schön! Oder Tage, die im Flug vergehen ?

Es waren ja nur 14 Tage, doch kam es mir so vor, als wären es vier Wochen gewesen. Jeden Tag hatte ich etwas vor. Immer unterwegs. Um ein Urlaubsgefühl zu bekommen, da braucht es nicht viel. Einfach nur auf’s Rad geschwungen und vor die Tore von Berlin geradelt. Diese Woche war ich mit der besten Freundin in Diedersdorf. Nur eine kurze Strecke von rund 40 km. Oder,  die Freunde werden angerufen, um sich auf dem Rüdesheimer Platz auf ein Glaserl Wein zu treffen,  Man muss nicht immer weit wegfliegen, um sich zu erholen.

Vor lauter Unternehmungen habe ich fast nichts gestrickt. Fast nichts, heißt nicht, gar nicht!  Ein neues Projekt wurde gestartet und ich bin völlig verliebt in die Wolle. Aus Viscose mit einem Teil Leinen, einfach herrlich zu stricken. Da überlege ich wirklich, ob ich mir selber auch so etwas stricken werde.

Urlaub heißt aber auch, sich mal um Dinge zu kümmern, für die man sonst keine Zeit hat. Ich habe es endlich geschafft, mich zum Orthopäden zu setzen, um mir eine Verordnung zu holen. Danach gleich zum Physio, noch mehr Termine. Dann habe ich es geschafft, mich mit Freundinnen zu treffen und Baby zu knuddeln. Dann habe ich mal einen Blick in die Fahrradläden geworfen. Ich liebäugel mit einem neuen Drahtesel.

Der Kirschbaum im Garten musste auch ganz plötzlich geplündert werden, weil die Kirschen sonst schlecht werden. Bei so reichlichen Kirschen, musste Marmelade und Kuchen produziert werden.

Als Tüpfelchen auf dem I, traf ich noch Doreen und Heike in einem tollen Café in Kreuzberg. Wir Frühstückten und machten danach einen Ausflug in die Landsberger Allee, zu Stoff und Stil. Das kam mir ganz recht, weil ich mir ein Kleid nähen möchte. Es ist doch immer wieder schön, Menschen zu treffen, die hinter den Bloggs stehen, die man schon ewig kennt.

Und was hast du diese Woche angestellt? oder was hast du vor?

21 Kommentare

  1. Angys Atelier

    Da hattest du ja einen ganz tollen, abwechsungsreichen Urlaub, ich habe die letzte Woche auch so sehr genossen. Den Sommerurlaub bleiben wir auch zu Hause.
    Leider haben wir keine so tollen Fahrradwege wie ihr im Norden, nehme jetzt einfach an in und um Berlin ist es auch so;-) sonst hätte ich mir auch schon längst einen Drahtesel gegönnt.
    Liebe Grüsse
    Angy

    Antworten
  2. Astridka

    jetzt setze ich mich noch mit einem alkoholfreien Bier mit an den Tisch ( ist gar nich so voll wie sonst – Ferienzeit? ). Schön, dass man die auch toll in Berlin verbringen kann, wie du erzählst. Gewundert hat mich, dass die Kirschen erst jetzt reif sind, bei uns sind die letzten Reste vertrocknet am Baum, die Nachbarskinder und die Vögel konnten so viele gar nicht essen.
    Auf dein Kleid bin ich gespannt!
    einen schönen Sonntag!
    Astrid

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Die Sauerkirschen, sind im Garten die letzten. Die Mutter hat immer Angst, sie könnten kaputt gehen

      Antworten
  3. Burglind Moll-Ebel

    Liebe Andrea,

    ich hatte jetzt auch eine Woche Urlaub daheim und eine zweite wär auch schön gewesen. Uii, Diedersdorf, da war ich mal für eine Nacht als Zwischenstopp im Schlosshotel als wir auf der Weiterreise von Schwerin nach Berlin ins Estrel-Hotel waren. Ist aber auch schon wieder 12 Jahre her. Damals waren wir fast 4 Wochen unterwegs vom Bodensee bis nach Rügen und zurück, schön wars.

    Montag geht der Alltagstrott wieder los und erst Anfang September habe ich 2 Wochen Urlaub wo wir in die alte Heimat zu meiner Mama und Schwester ins Sauerland fahren und wenn das Wetter mitspielt einen Abstecher an die Nordsee eingeplant haben.

    Liebe Grüße, Burgi

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ist ja nicht mehr lang, bis du Urlaub hast.
      Diedersdorf ist nicht mehr so schön, finde ich. Aber mal, geht es

      Antworten
  4. Andrea, die Zitronenfalterin

    Kein Wunder, dass Dir deine Ferien so lang vorkommen, du hast sie ja auch knallvoll mit schönen und dann noch mit ewig aufgeschobenen Terminen gestopft. Hoffentlich bleiben noch Stunden, in denen du einfach nur die Seele baumeln lässt. Das ist ja auch wichtig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  5. Frau Maus

    WArum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?
    An dem Spruch ist so viel wahres dran. Im Ausland schaut man sich alles mögeliche an und macht eine Stadtrundfahrt und oft kennt man sich in der eigenen Stadt nicht aus. Ich mag es daher gern, in der Heimat Tourist zu spielen, das macht mir einen Heidenspaß….

    Antworten
  6. Catrin

    Du hast wirklich Recht, man muss nicht weit weg fliegen, um sich zu erholen, ich kann das auch gut zu Hause oder im Garten. Dein neues Strickprojekt gefällt mir gut. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und dann einen guten Start in den Arbeitsalltag.
    Liebe Grüße von Catrin.

    Antworten
  7. Tina vom Dorf

    Guten Morgen Andrea,
    ich mache gerne Urlaub zu Hause. Ich nenne das dann immer: Urlaub ohne Koffer.
    Ich wünsche dir noch schöne Tage und viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
  8. Sylvia Dunn

    Guten Morgen liebe Andrea, Urlaub ist schon etwas herrliches, auch wenn er zu Hause statt findet. Das hatte ich früher auch, da ´mein Exfreund garnicht für das Reisen war. Umland und Berlin kann so schön sein, wenn das Wetter stimmt. Ich habe ja ein wenig Deine Touren über Insta verfolgt.
    Schade das die Zeit so schnell vergeht. Hab ein schönes entspanntes Wochenende.
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  9. Nicole von Hexen und Prinzessinnen

    Hallo Andrea,
    da hattest du ja einen vollgepackten Urlaub. Ist aber auch mal schön zu Hause. Ich mag das auch. Du hast Recht, man muss nicht immer weg. Trotzdem ist es nochmal was anderes wenn man woanders ist und sich um nichts kümmern muss. Beides hat seinen Reiz.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Nicole

    Antworten
  10. Regula

    Für die Ferien habe ich genau die gleichen Pläne wie du. 🙂 Vorerst aber noch eine Woche Weiterbildung. Liebe Grüsse von Regula

    Antworten
  11. Gabi

    Moin, liebe Andrea!
    Ich bin genau deiner Meinung *Man muss nicht immer weit wegfliegen, um sich zu erholen.* Das unterschreibe ich sofort!
    Dein Urlaubsbericht hört sich so gut an, dass ich mich noch mehr auf Meinen freue…noch eine Woche arbeiten…dann…
    Jetzt wünsche ich dir ein fröhliches Wochenende und fühl dich lieb umärmelt
    Auch selbsttretende Radlgrüße
    Gabi

    Antworten
  12. ::: Heidrun

    Guten Morgen liebe Andrea, Urlaub zuhause kann wirklich schön sein – das bestätige ich gerne. Berlin bietet ja auch jede Menge!

    Eine neue Augenmuschel, ein neues Strickprojekt und schöne Blumen aus dem Garten… 👏🏻 wirst Du Dich eventuell auch für ein e-Bike entscheiden? Ich war lange Zeit ablehnend und bin inzwischen begeistert!

    Ein herzlicher Sonnengruß… zum Wochenende aus Augsburg von Heidrun

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Nein Heidrun. Ein E-bike kommt noch nicht in meinen Stall. Das ist noch keine Option für mich. Auch wenn wir den einen oder anderen Hügel haben und ich stöhne, das die hoch sind. Ich trete noch selber…

      Antworten
  13. Kunzfrau

    Da ist ein Urlaub schon wieder vorbei. Mir kam das superkurz vor. Aber schön, das dein Empfinden anders war und du die Zeit so wunderbar genießen konntest!

    Ein schönes Wochenede für dich!
    Marion

    Antworten
  14. Nicole/Frau Frieda

    Das hört sich nach einem wundervollen Urlaub an, liebe Andrea. Genauso stelle ich mir meinen Urlaub auch vor. Dieses Jahr bleiben wir nämlich auch zu Hause und haben einige Unternehmungen vor. Hab‘ ein schönes Wochenende, meine Liebe. Herzlichst, Nicole

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.