Seite auswählen

Kaffee

Sommer-zeit, Kaffee-zeit, Strick-zeit… Zeit eben

Das Wetter lädt im Moment dazu ein, gemütlich mit einem Kaffee draußen zu sitzen und zu stricken. Wenn man Zeit hat, natürlich. Und Zeit, hatte ich nur in Maßen. Die meiste Zeit verbrachte ich wieder bei der Arbeit. Allerdings, hatte ich dort ein sehr gutes Gespräch, das mir vielleicht eine neue Möglichkeit gibt, mit meinem Beruf wieder einig zu werden. Was daraus wird, wird die nächste Zeit zeigen.

Am Montag, habe ich eiinige Zeit mit besten Freundinnen und Solche, die es vielleicht werden könnten, verbracht. Erst Eisessen und dann stricken bei der Wollnerin. (Die hat übrigens eine neue Webseite!). Am Donnerstag habe ich die Damen schon wieder getroffen und wiederum eine schöne Zeit  mit ihnen verbracht. Hach, war das wieder schön, quatschen, stricken, genießen. Das sind Momente, die  richtig lohnen…

Letzten Samstag, das hatte ich dir gar nicht erzählt, hatten wir Gäste. Es war geplant, dass der Kerl und ich schnell noch ein wenig aufräumen, einkaufen gehen und etwas zum Essen vorbereiten. So Hand in Hand, ging das auch wirklich schnell. Das Curry blubberte schon auf dem Herd und wir machten uns fertig, weil der Monsterjunge ein Spiel gegen die Dresden Monarchs hatte, bei dem wir gerne zuschauen wollten. Das Spiel war großartig und der Monsterjunge hat sich und seine Mannschaft richtig gefeiert. 30:7 haben die Rebellen gewonnen. Auf dem Weg nach Hause fiel mir noch ein, dass ich gerne einen Nachtisch machen möchte. worauf wir noch ein paar Erdbeeren eingekauft haben.
Als ich die Wohnung aufschloss, bekam ich kurzzeitig einen Würgereiz, Mir waberten graue Wolken aus der Wohnung entgegen. Ich hatte das Curry auf dem Herd nicht ausgemacht! Nicht nur, dass ich nun nichts mehr zu Essen anbieten konnte, die Wohnung stank ganz entsetzlich. Wir haben riesiges Glück gehabt, dass der Topf nicht noch Feuer gefangen hat. Die Katze war auch nicht besonders begeistert. Sie lag auf ihrem Kratzbaum, ihr Blick sprach Bände:”Ist das jetzt dein ernst hier?” Sie tat mir wirklich sehr leid.
Für unseren Besuch hatte ich noch schnell ein neues Curry gezaubert. Gedeckt haben wir auch besser auf dem Balkon, denn drinnen hielt man es kaum aus. Inzwischen, geht es wieder aber demnächst werde ich wohl den Herd 5x überprüfen, bevor ich das Haus verlasse. Ist dir so etwas auch schon mal passiert?

Das sind die Regeln: Du schreibst einen Post über deine Woche oder dein Wochenende, was du erlebt oder was du dir vorgenommen hast.
Du verlinkst deinen aktuellen Post (nicht den kompletten Blog) bei mir und setzt bitte einen BACKLINK, damit man auch wieder zum Samstagsplausch zurück findet. Besuche auch die anderen Plauscher. Schau,. was diese zu erzählen haben. Du hast das ganze Wochenende Zeit für deinen Post. Schluß ist Sonntag um Mitternacht.

Bitte denke daran, dass mit der Nutzung des Inlinkz-Link deine Daten gespeichert werden und du dich mit der Nutzung dieses Links dazu bereit erklärst. Inlinkz hat eine neue Möglichkeit geboten, eine Party zu veranstalten. Ich wollte das mal ausprobieren. Bis du die Bestätigungsmail bekommst, kann einige Minuten dauern. Vielleicht landet die Mail auch bei dir im Spamordner!