Seite wählen

Samstagsplausch {17.18}

28.04.2018 | Samstagsplausch

wp-1524859596387.Es ist mal wieder Zeit für einen Kaffee und eine Plauschrunde

Diese Woche ist ziemlich schnell vorbei gegangen. Manchmal,  habe ich das Gefühl, dass die Uhr besonders schnell sein möchte. Vor allem, wenn es gerade die schönen Momente sind, schnattern die Zeiger der Uhr in schnellem Tempo herum. Gestern noch, hatte ich so wundervolle Stunden mit den Strickmädels unserer Schlemmerstrickrunde. Und heute, kämpfe ich mich mit dem Kerl durch den Supermarkt, wo  wieder gar keiner der Einkäufer Zeit hat. Auch die Zeit, die ich bei einer jungen Mutti und ihrem Frischling verbringen durfte, ging viel zu schnell vorbei. Und die Momente, die ich mit Freundinnen gemütlich in der Runde sitze und stricke, sowieso. Eine von uns ist nach England unterwegs (voller Neid schaue ich auf dieses Wollfest ). Wenn ich doch nur dabei sein könnte. Okay, das mit der Sprache könnte ein Problem werden. Aber irgendwie würde es gehen. Stattdessen, könnte ich aber auch heute zur Schnibbeldisko, zum World Soup Day. Endlich werden Gemüse verarbeitet, die normalerweise im Kompost oder so gelandet wären. Warum wir keine krummen Gurken mehr zu kaufen bekommen, das erklärt sich mir ohnehin nicht.

Ich habe diese Woche also geschwatzt, gestrickt, gegessen, gelacht, gejammert, gekuschelt, gelesen, gebaut (an meinem neuen Lesezimmer), genäht und wieder getrennt, viel zu viel nachgedacht, gekauft (hoffentlich den letzten Strang für meinen Idril), bin eingeregnet und wieder getrocknet, denn das Wetter macht jetzt wirklich mal auf April. ist ja auch viel besser, als sofort in den Sommer überzugehen. Ach ja, und gesaugt habe ich auch. Jeden Tag, um diese Teppichkäfer und ihre Brut aus meinem Haushalt zukommen. Außerdem habe ich noch gewickelt… Einen großen Strang Wollmeise in Lacequalität, den die Larven des Teppichkäfers angefressen haben. Gaaaanz viele kleine Knäuel sind dabei herausgekommen. Ich wollte die Wollmeise nicht wegwerfen. Aber ich habe da schon eine Idee, die 2 Kilometer Wolle zu verarbeiten.

Jetzt mal eine Anmerkung vom Kerl an dieser Stelle. Wie schafft sie/ Ihr das eigentlich alles ?

Was machst du heute? Wirst du das Wetter genießen? Oder verkrümelst du dich mit einem Buch auf dein Sofa?

32 Kommentare

  1. merlecolibri

    feiner samstagsplausch * viel zu sehen auch im spiegelbild auf dem kaffee löffel * bei mir ist es nur eine park-besuch und nächste mal müsste ich mal auf deutsch plauschen…
    liebe grüsse

    Antworten
  2. Astridka

    Oh, jetzt kriegt jeder seine blaue Tasse bei dir als Avatar!-
    Ich bin wie immer zu spät dran, hoffe aber, noch ein paar Gesprächspartner zu finden, es ist ja momentan mehr als mau im Bloggerland, da verliere ich irgendwie die Lust. Was sich dein “Kerl” fragt, frage ich ch mich bei dir auch, so wie du strickend durch Berlin hummelst …
    Alles Liebe!
    Astrid

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ja, jeder der keinen eigenen Avatar hat, bekommt eine Tasse…
      Ich finde es inzwischen auch bedrückend, welche Auswirkungen dieses Gesetz auf die Bloggerleidenschaft hat. Schade, dabei machen wir doch eigentlich alles richtig.
      Ich komme gleich mal gucken, was bei dir los war…

      Antworten
  3. Angys Atelier

    Habe gerade dein Regenwurmtuch bestaunt, richtig schön ist es geworden und heute könntest du es bei uns gebrauchen…
    Das es Teppichwürmer gibt wusste ich nicht, hoffentlich hast du sie bald bekämpft. Die schönen Momente gehen wirklich oft viel zu schnell vorbei ich wünschte mir manchmal auch, dass die Zeit nicht so rast.
    Liebe Grüsse
    Angy

    Antworten
  4. niwibo

    Guten Morgen liebe Andrea,
    was ist schon eine Woche… nichts mehr.
    Sie geht einfach zu schnell vorbei.
    Und wenn man dann noch nette Termine hat, schwupps, ist sie ganz rum.
    Dir wünsche ich einen schönen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

    Antworten
  5. Wollkistchen - Kristin

    Liebe Andrea,
    ja. das mit der Zeit ist schon eine komische Sache, sehr subjektiv. Das geht uns wohl allen so, dass schöne Zeiten einfach immer zu kurz sind. Dabei wäre es anders herum doch so viel schöner.
    Das mit den Teppichkäfern kenne ich auch. Man wird sie schlecht los. In Bremen-Nord war lange Zeit die Bremer Wollkämmerei, da gab es in der ganzen Umgebung Unmengen von diesen kleinen Biestern. Ich habe inzwischen meine Wolle in Kunststoffboxen und seitdem ist Ruhe. Ich hoffe, bei Dir ist es auch bald vorbei.
    Hab ein schönes, hoffentlich langes Wochenende und viel Spaß beim Soup Day.
    Schöne Grüße
    Kristin

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Ja, meine Wolle hat inzwischen auch Kunststoffmäntelchen an.
      Dir auch ein schönes langes Wochenende

      Antworten
  6. Judika

    Hallo Andrea,
    Teppichkäfer – die kannte ich bisher noch nicht, habe sie mir extra gegoogelt. Dass diese blöden Käfer zu allem Überfluss auch noch Deine Wolle angeknabbert haben, ist mehr als sch…..e.
    Zu Großfamilienzeiten hatten wir einmal Mehlmotten und einmal Kopfläuse, doch das ist eine andere Geschichte.
    wünsche Dir dennoch ein schönes Wochenende
    Margot

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Läuse blieben uns bisher erspart.
      Ein schönes Wochenende, wünsche ich dir auch

      Antworten
  7. ulrikessmaating

    hej andrea,
    im Mai ist immer hier in Saltum das Uldfestival, also Wollfestival… Da geht es heiss her! :0) Krumme Gurken sind hier Ausschussware, werden immer billiger angeboten, ich kaufe sie natürlich, weil es mir echt egal ist, ob die Dinger krumm sind. sind eben Gurken, oder? Ich hab bis eben im Haushalt geschwitzt- das Wetter ist mistig: Regen, Wind, bewölkt und kühl, bääh!- alles gesaugt, gewischt, Kühlschrank geschrubbt, Betten bezogen, eben der ganze kram…und kuchen hab ich gebacken, lecker ….

    Antworten
  8. Holunder/Andrea

    Ja, die Uhren schlagen immer wieder andere Tempi an… Teppichkäfer, das hört sich ja richtig gruselig an!
    Wir haben hier am Bodensee schon richtiges Sommerwetter. Wenn du ein paar Regenwolken übrig hast, schicke sie bitte hier runter. Hier jammert jeder über mangelndes Wasser von oben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Nie sind sie zufrieden! Regen hatten wir wieder genug und die Teppichkäfer haben die weiße Fahne geschwenkt

      Antworten
  9. kleine blaue Welt

    Liebe Andrea,
    die Wochen ziehen im Eiltempo an mir vorbei,aber das geht uns wohl allen so.
    Hoffentlich verkrümeln sich die Teppichkäfer endlich mal bei dir.
    Heute genieße ich den freien Tag,morgen Nachmittag muss ich arbeiten.
    Viel Spaß beim World Soup Day wünscht dir
    Kristin

    Antworten
  10. magda

    Sag deinem Kerl als Antwort “Hat wohl seine Gründe das Frauen die Kinder kriegen und nicht die Männer” 😉
    Hab ein schönes langes Wochenende!

    Antworten
  11. Regula

    Bei mir läuft die Zeit auch schnell. Das ist ja ein gutes Zeichen, oder?

    Antworten
  12. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea, leider ist das so mit den schönen Stunden. Das vergeht wie im Flug. Ich habe zum Glück ein langes Wochenende, habe sehr viele Projekte und möchte mich auch ausruhen.
    Das Wollfest hört sich gut an. Man kommt immer irgendwie durch mit der Sprache. Englisch geht ja noch, französisch habe ich damals auch so viel Gedanken gemacht, wie wir nach Paris gefahren sind. Mit Händen halb deutsch und ein paar englisch Brocken ging es eigentlich sehr gut. Man muss sich von den Gedanken frei machen. Leichter gesagt als getan.
    Genieße hoffentlich Dein Wochenende und hab schöne Tage. Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  13. Sunnys Haus

    Liebe Andrea,

    ja, die Zeit geht oft viel zu schnell vorbei, das dachte ich auch gerade. Schon ist wieder Samstag und meine Freiwoche ist fast rum. Was habe ich eigentlich gemacht ? Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !

    Liebe Grüße
    Birgit

    Antworten
  14. Tina vom Dorf

    Guten Morgen Andrea,
    die schönen Stunden sind immer so schnell vorbei. Leider. Ich werde erst einmal eine Woche Urlaub zu Hause machen. Da wird die Woche sicher auch viel zu schnell vorbei sein. Wir haben uns viel vorgenommen, Mal sehen, ob das Wetter mitspielt.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    Antworten
  15. Bienenelfe Kerstin

    Guten Morgen liebe Andrea,

    ich werde das Wochenende draußen verbringen aber nicht ohne mein Buch und mein Strickzeug die begleiten mich auf alle Fälle mit in den Garten. Ich bin eine kleine Langschläferin und liebe ein laaanges Frühstück im Schlafanzug draußen auf der Terrasse :-))), heute noch nicht da weht noch ein zu frisches Windchen aber demnächst dann….!

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    Antworten
  16. Silke - Miteinander-Bücher

    Liebe Andrea, es liegt an der Verpackung. Weil sich gerade Gurken besser verpacken lassen, hat Deutschland sich irgenwann mal gewünscht, dass es eine Verordnung gibt, nach der Gurken nur eine bestimmt Krümmung aufweisen dürfen. So können sie schön nebeneinander in Kisten verpackt, in der EU hin und her transportiert werden …
    Und es ist ja tatsächlich so: Weniger Gurken in einer Kiste heißt, weniger Gurken auf einem LKW, heißt mehr LKWs auf der Straße … Krumme Gurken machen also nur regional Sinn – was ja auch Sinn macht 😉
    Und wir Verbraucher? Wer greift zur krummen Gurke, wnn daneben viele gerade liegen …?
    So viele Gedankn und das am frühen Morgen 😀
    Euch ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  17. Buchbahnhof

    Guten Morgen Andrea,
    hört sich nach einer schönen und ereignissreichen Woche an. Ich finde auch, dass der Sommer jetzt ruhig kommen darf, aber wir wollen uns nicht beschweren. Ist eben ein typischer April gerade. Mal Sonne, mal warm, mal Regen, mal kalt. Alles dabei gewesen. Als Kind haben wir immer gesagt “April, April, der macht ja, was er will…” dieses Jahr war nach langer Zeit das erste Mal, dass ich mich daran wieder erinnert habe.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    Antworten
  18. Gabi

    Moin, liebe Andrea…ich bin auch ein früher Vogel…fast nichts ist schöner als die morgentliche Ruhe (für mich)…und das Licht…hach….deshalb werd ich jetzt gleich die zweite Runde in Richtung Stadt drehen und wie du…mich durch den Markt schlängeln; Beute jagen.
    Wenn das Wetter es gut meint, würd ich gern nochmal durchs Alte Land radeln…denn der Regen hat der Kirschblüte schon sehr zugesetzt…mal schauen.
    Fühl dich lieb umärmelt und genieß deine Zeit
    Gabi

    Antworten
  19. // Heidrun

    Welt-Suppentag finde ich schon mal klasse… und England und Wolle sowieso! Mit der Sprache klappt es dann auch irgendwann, wenn frau sich wohlfühlt.
    Liebe Grüßle und ein wunderschönes Wochenende,
    Heidrun

    Antworten
  20. eva

    Guten Morgen Andrea,
    jaaa, die Uhr, die schönsten Momente gehen halt immer schnell vorbei, dabei ist die Zeit ja immer gleich. Der April war um wie nix.
    Ich weiß ehrlich auch nicht, wie ich das alles gemacht habe, als ich noch arbeiten ging. Aber hat man mehr Zeit, so nutzt man sie auch anders.

    Mit dem Stricken habe ich zur Zeit gar keine Lust, ich bin viel lieber auf dem Rad unterweg und nutze hier jede freie Minute um unterwegs zu sein und mal auch einen Wiesenstrauß zu pflücken und um neue Wildblumen kennenzulernen.

    Was ich kürzlich hatte, sind diese Mehlmotten, ich habe alles an Körner usw. entsorgt und alle Schränke in der Küche ausgewaschen. Eine Verkäuferin sagte mir aber, dass man diese Mehlmotten immer mit einkauft, weil man das nicht verhindern kann. Schädlich sind diese Viecher nicht aber schrecklich unangenehm.

    Sodele, wir machen uns jetzt mal fertig und dann ab zum Wildkräuterkurs.

    Lieben Gruß und habe ein schönes Wochenende.

    Eva
    die schon mit einer A…backe auf dem Rad sitzt.

    Antworten
  21. m

    Guten Morgen. Was hast du gestern mit mir gemacht? Bin schon vor 5 Uhr aufgetsanden. Konnte einfach nicht mehr schlafen. Dafür habe ich schon einiges erledigt! Und jetzt kämpfe ich mich auch gleich mal durch den Supermarkt. Aber um diese Zeit geht es hier meist. Unser nettes Nachbarschaftsklientel schläft meist länger!

    Ein schönes Wochenenede für dich!
    Marion

    Antworten
    • Andrea Karminrot

      Iiiich ? Ich habe dir nur erzählt, dass ich fast immer so früh aufstehe…
      Dafür habe ich heute etwas länger geschlafen!
      Dir auch ein schönes Wochenende

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.