Seite wählen

Frohe Ostern 2018

01.04.2018 | Stricken

Osterhasen

Habe ich dir schon einmal erzählt, dass ich Hasen ganz besonders mag? Ja, doch, ich mag sie sehr. Vielleicht, weil der Monsterjunge einen Kuschelhasen hatte, der so geliebt wurde, dass an vielen Stellen sein Fell schon nicht mehr vorhanden war. 
Magda zeigte mir Anfang des Monats eine Hasenanleitung, der ich nicht widerstehen konnte. Ich musste den Hoppler stricken. Die passende Wolle haben wir in einem Wollladen in Alt Treptow gefunden. Allerdings wollte ich mal etwas von meiner gut abgelagerten Angora- Wolle loswerden. Dafür eignete sich der Bauch des Hasen. Die Anleitung schreibt einen doppelten Faden mit der Drops Flora und Drops Alpaka vor. Natürlich musste ich wieder etwas Anders machen. (eben den Angorafaden)

Kurz nachdem ich den großen Hasen fertig hatte, erschien die Anleitung für den Bunny. Dass ich da noch weniger widerstehen konnte, kannst du dir sicherlich vorstellen. Schaut der nicht niedlich aus seinen großen Augen? Die Anleitung ist wie bei dem großen Hasen etwas kniffelig, aber mit etwas Hilfe und Übersetzungsgeschick, (die Anleitung ist auf englisch!) klapperten die Nadeln lustig vor sich hin. Die Hasen werden fast in einem Stück gestrickt. Ungefüllt, sehen sie fast wie abgezogene Hasenbalge aus. Aber wenn sie erst einmal mit Bastelwatte ausgestopft sind, laden sie gleich zum Knuddeln ein.
Ich denke, durch die Angorawolle hat mein großer Hase einen ziemlich dicken Hals bekommen. (Vielleicht ist er allergisch auf Angorahasen! Hihihi) Vielleicht macht er deshalb auch so ein Gesicht… Die Anleitung war für Nadelstärke 3,25 geschrieben. Ich habe eine 3,5 für den Großen und 3,0 für den Kleinen benutzt. Die Flora in Beige reichte für beide Hasen und mein angefangenes Angoraknäuel ist auch alle. (wie viele Meter da noch drauf waren, könnte ich nur schätzen)

Den Bunny habe ich mit einem Sockengarn und der beigen Flora gestrickt. Auch das Sockengarn war ein Rest, so dass ich nicht sagen kann, wie viel da verstrickt wurde. 

Passend vor Ostern sind die Hoppler fertig geworden. Mit einfacher Bastelwatte gefüllt und mit Matratzenstich verschlossen, machen die Beiden eine gute Figur. Vielleicht stricke ich glatt noch mal welche. Dann werde ich die Augen besser aus Wolle machen, denn als Kuschelhasen sollten sie nichts an sich haben, was ein Kleinkind verschlucken könnte. 

Ich such jetzt noch mein Osternest und gucke mal, ob es noch irgendwelche neuen Strickereien bei Maschenfein und bei Funny gibt. 

12 Kommentare

  1. wegwunder

    Ich mag den Gesichtsausdruck vom Muffelhasen wirklich sehr!! Liebe Grüsse, Sibylle

    Antworten
  2. Sabrina

    Liebe Andrea,

    wie entzückend die beiden geworden sind!
    Ich mag Kaninchen sehr gerne – als Kind wollte ich immer eins haben. Nachdem ich heute weiß, dass sie keinesfalls alleine gehalten werden sollten und eigentlich richtig viel Platz brauchen, bin ich froh, dass ich keines hatte…

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten
  3. Sylvia Dunn

    Liebe Andrea, tolle Hasen sind Dir da von der Nadel gesprungen. Mir gefallen beide. Hab noch eine schönen Montag. Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  4. Muschelmaus

    Die sind ja niedlich…. ich stricke gerade einen Teddy nach der Anleitung von Arne&Carlos, macht Spaß so zwischendurch mal was anderes zu stricken als Tücher, Pullis oder Socken
    Schönen Montag noch

    Antworten
  5. Domics Pinnwand

    *schmelz* Neee, wie niiiidliiisss! Ein Tanniiinsssen! (hat mein kleiner Neffe immer gesagt, als er mit drei das K noch nicht so recht aussprechen konnte) – ich geh dann mal die Anleitung besichtigen…

    Antworten
  6. Holunder

    Die sind ja soooo süß!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  7. Astrid Ka

    Da sind sehr ja, die Sockenhasen! Muss ich noch meinen Enkelinnen zeigen. Die Kleine liebt"Hasse"…
    GLG
    Astrid

    Antworten
  8. Betty Homelotte

    Moin Andrea,
    ich finde beide haben ihren Charm. Toll geworden.
    Viel Spaß beim suchen.
    Und ja Pink Floyd war großartig!
    Bis neulich Betty

    Antworten
  9. Christine G.

    Liebe Andrea, bei diesem lustigen Gesellen musste ich jetzt mal näher schauen :-). Und wie schön… Er ist nicht allein. Sehr gelungen, sind deine beiden Strickhasen. Ich wünsche dir und deinen Lieben noch einen gemütlichen Ostersonntag. Herzliche Grüße. Christine

    Antworten
  10. herbst-zeitlos

    Der Kleine erfüllt ja alle Anforderungen des Kindchenschemas. Vielleicht ist der Große ja auch mit dem Nachwuchs überfordert? Wie auch immer, zwei niedliche Hoppler sind die da von den nadeln gehoppelt!
    Liebe Grüße und schöne Restostern!
    Christa

    Antworten
  11. kleine blaue Welt

    Liebe Andrea,
    die sind beide superknuffig geworden!
    Mein Sohn hat auch einen Lieblings-Kuschelhasen und nach 9 Jahren wird das Fell auch ganz schön dünn…
    Hab noch schöne Feiertage!
    GGLG Kristin

    Antworten
  12. Kunzfrau

    Der Große guckt in der Tat etwas mümpfig drein. Vielleicht ist er auch nur sauer, weil er kein osterei abbEkommen hat?!
    Mümpfig oder nicht: Ich mag Beide!

    Wünsche dir noch schöne Restostern!
    Marion

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.