Seite auswählen

 

Fastenzeit!

Fastest du auch? Ganz streng bin ich nicht mit mir. Manchmal verführt mich ein Keks, der sich irgendwie auf unserem Tisch verlaufen hat. Die (Kekse) können wirklich ganz verschmitzt zu dir herüber winken, und dann ist es um dich geschehen. Zugeschnappt und gehofft, dass mich keiner gesehen hat. Leichter fällt es mir, auf Alkohol zu verzichten. Allerdings gibt es da auch mal eine Ausnahme, wenn ich zu einem netten Beisammensitzen eingeladen bin und dann gibt es ein Gläschen Wein dazu. Kasteien muss ich mich nicht.
Ganz stolz bin ich im Moment auf meinen Kerl. Einmal die Woche, gehen wir nun immer Walken und er hat sogar große Freude daran. Am letzten Donnerstag, habe ich ihn zu einer zweiten Runde durch den Park verdonnert überredet. Er hatte sich dann allerdings beschwert, dass ich nicht gleich an den nächsten Abzweigungen wieder abgebogen bin. Nach unserer Runde war er dann doch erfreut, dass wir etwas weiter als das letzte Mal gelaufen sind. Jippie, da werden wir noch ein bisschen daran feilen…
Diese Woche habe ich mich aus dem Internet herausgezogen. Ich habe kaum etwas gelesen und so gut wie nichts geschrieben. Lag einerseits an der Kröte, die immer noch recht aufdringlich ist, und zum Anderen, an meiner Arbeit, die manchmal unmögliche Zeiten abverlangt. Aber damit lebe ich auch schon länger, und dir verspreche ich, hiermit hoch und heilig… (vielleicht sollte ich mit Versprechungen auch fasten!)
Ich lese gerade ein furchtbar spannendes Buch. “Wiesenstein” ein Buch über Gerhart Hauptmann.
Gestrickt wird auch noch zwischendurch, an meiner Farbwirbeldecke und an einem Pullover aus Maulbeerseide in einem zauberhaften Karminrot. Dazu zeige ich bestimmt nächsten Samstag ein Bild.
So noch mal, fastest du? Und was hast du die Woche über getrieben?

0