Seite auswählen

50x geplauscht, dieses Jahr

Wow, das ist schon was! Ihr hattet so viel zu erzählen und zu kommentieren. Ich bin ganz hingerissen, von Euch.
Hattet ihr auch schönes Wetter? An manchen Tagen war es schön genug, um mal wieder eine Runde mit dem Hund durch den Wald zu laufen. Meine Schwester hat den Vierbeiner abgeholt. Eine Stunde sind wir strammen Schrittes durch den Wald gestapft. Ach, tat das gut. Auch, weil ich mir mit meiner Schwester so viel zu erzählen hatte. Danach musste ich noch arbeiten. Weißt du eigentlich, dass es wesentlich leichter fällt zu arbeiten, wenn man vorher einen entspannten Spaziergang gemacht hat?
Am nächsten Tag habe ich mich morgens mit meinen Mädels getroffen. Frühstücken und schnattern. Noch ein Tag, der die Seele streichelte. Denn nachdem wir uns getrennt hatten, fuhr ich noch zur Wollnerin. Magda kam auch noch und so schnatterte ich noch bis in den späten Nachmittag.
Diese Woche war ich bei einem Marktforschungsinstitut. Es ging um Katzen. Was genau, ist ja immer etwas geheim. Ich finde es aber spannend, mit was so der Bürger zum Kaufrausch verleitet werden soll. Den Abend haben wir dann im Kreis der Familie ausklingen lassen. Manchmal, schaffen wir es alle Mütter, Väter, Geschwister, Tanten, Onkels, Cousins zusammen zu trommeln. Ist ja nicht so einfach, denn alle haben ja immer sehr viel zu tun.
Heute werde ich in die Oper gehen. Ein tolles Stück. “Le Propheté”, wenn dir das was sagt. Ich bin gespannt. Und morgen, muss ich eine Weihnachtstorte vorbereiten, denn die Schlemmerstrickerinnen treffen sich mal wieder und ich will etwas Besonderes für meine Lieben machen. Was steht bei dir so an, bist du im Weihnachtsstress?