Seite ausw├Ąhlen

Moin, Moin

Habe ich dir erz├Ąhlt, dass ich schon wieder Urlaub habe? Nachdem ich ja schon einige Zeit zu Hause bleiben durfte, darf ich mich nun wieder erholen. ­čśâ An solche Arbeitszeiten k├Ânnte ich mich wirklich gew├Âhnen. Jetzt denkst du sicherlich, dann kann Karminrot ja mal machen, was sie die ganze Zeit nicht machen konnte! Ha. Denkste Puppe. Kannse nich… Am Montag allerdings, habe ich gemacht, was ich mir selber auferlegt habe. Ich WILL diese Jacke fertig stricken. Das hei├čt, ich wollte. Denn als ich an einem Punkt ankam, an dem ich die Jacke mal ├╝berziehen konnte, stellte ich fest, sie sieht so nicht gut aus. Also, wieder alles auf Halbmast. Ich habe einen Teil wieder geribbelt und neu gemacht. Am Dienstag hatte ich dann auch wieder so viel gestrickt, dass ich an dem selben Punkt wieder angekommen war, wie vor dem ribbeln. Da klingelte das Telefon, der Vater war dran. Er m├╝sse sofort ins Krankenhaus. Sein Doktor w├╝nscht keinen Aufschub mehr. Wer kann den alten Herren dann wohl fahren? Klar doch, ich. Also habe ich den Vater eingesammelt und in die Klinik gebracht. Und weil es so sch├Ân gepasst hat, bin ich am Abend noch zu Herrn U gefahren (der ├╝brigens ein besonderes Fr├╝hst├╝ck heute bereit h├Ąlt) und habe dort Marion und noch ein paar andere tolle Frauen getroffen. Mit denen, konnte ich noch einmal einen versch├Ąrften Blick auf meine Strickjacke werfen. Tja, und was soll ich sagen, die Jacke wurde gepr├╝ft und wieder geribbelt! Diesmal den kompletten Kragen. Alles auf Anfang! Am Mittwoch Abend, hatte ich dann den Zustand wieder hergestellt und etwas dar├╝ber hinaus…
Am Donnerstag, nahm ich erst am sp├Ąten Abend das Strickzeug wieder in die Hand. Eine H├Ąlfte habe ich fertig bekommen. Daf├╝r war ich den halben Tag mit einer Freundin wandern. Wir haben eine tolle Strecke durch das Tegeler Flie├čtal gemacht. So sch├Âne Ecken haben wir um Berlin. Das werde ich nun ├Âfter machen. Immerhin sind wir 15 km, bei bestem Wetter, unterwegs gewesen.
Und gestern… Da habe ich mich wieder mit meinen Strickweibern getroffen. Zum Schlemmen und Stricken. Lecker war┬┤schon. Wir haben wieder so viel leckeres gegessen und eine Menge gestrickt. Und wenn du mich heute suchst, dann findest du mich auf der BerlinKnits. Vielleicht habe ich dann auch die Jacke an.
Was machst du heute sch├Ânes? Bist du vielleicht auch auf der BerlinKnits ? Da sind bestimmt ganz viele Inspirationen.

document.write(”);