Seite auswählen

Was soll ich sagen, meine Woche war wieder wie im Flug vorbei. Ich musste viel arbeiten und hatte keine Zeit, mich mit Magda zu treffen, um in der “Blauen Stunde” zu fotografieren. Hast du schon mal zur blauen Stunde fotografiert? Ich habe mal im Internet gesucht und das gefunden: “Fotoblog Hamburg” , da fand ich es wirklich schön, wie er das Fotografieren beschreibt. Auch bei “kwerfeldein” haben mir die Beschreibungen und die Bilder sehr gefallen. Benjamin Jaworskyj erklärt bei YouTube auch genau, wie es geht. Ich mag es wie frisch und frech,wie Ben einem das Fotografieren bei bringt. Da ich aber gerade in dieser Woche wieder einen super Arbeitsplan hatte, war ich zur Blauen Stunde arbeiten und wenn es ums Morgenlicht geht, da komm ich gerade nicht aus dem Bett. Na, es geht ja jeden Tag die Sonne auf und wieder unter. Außerdem wird es demnächst wieder “Berlin leuchtet” geben.
Gestrickt habe ich auch. Nur noch nicht präsentiert. Demnächst auf diesem Blog. Was war sonst noch los? Ich habe das erste mal genäht und wenn ich die letzten Details auch fertig habe, zeige ich dir, was ich mir Schönes gemacht habe. Die Stoffe, die ich mir auf dem Maybachufermarkt gekauft habe, sind nämlich inzwischen zusammengefügt. Die Stadtmaus wird sich bestimmt am nächsten Mittwoch über den Markt auslassen, die war nämlich auch dabei.
Und die Rezension von “Die Schattenschrift” ist auch endlich fertig. Damit habe ich mich schwer getan. Außerdem habe ich mal das Lesezimmer umgebaut. Also, das virtuelle Lesezimmer. Denn das echte Strick- und Lesezimmer muss noch ein wenig warten. Denn der Monsterjunge geht erst Anfang Oktober zum studieren nach Rostock. Und so lange muss ich eben noch mit dem Renovieren warten. Jetzt habe ich so viel gequatscht, möchtest du jetzt auch noch was sagen? Setz dich doch einfach dazu und erzähl mal…

document.write(”);

0