Seite auswählen

Gleisdreieckpark…

…im Juni. Das Gleisbett ist förmlich explodiert. Die Pflanzen blühen um die Wette. In Allen erdenklichen Farben. Das es zwischendurch gut geregnet hat, hat der Natur, zwischen den Steinen, richtig gut getan. 
Die zusammengefasste Collage, zeigt wie sehr es sich hier verändert hat. Die Bäume sehen so viel grüner aus und auch voller. Freundlicher Weise, hatte sich gestern auch die Sonne gezeigt.

An der Skaterbahn, bin ich diesen Monat öfter vorbei gefahren. Oft war sie richtig voll und ich habe mich schon auf die Fotos gefreut. Nur als ich gestern zum fotografieren hingefahren bin, da fuhren wieder nur zwei Jungen in den Kuhlen um die Wette. Aber siehst du, dort hinten, zwischen den Bäumen? Dort haben sich einige junge Leute ihre Liegestühle mitgebracht. Vielleicht, hätte ich später kommen sollen. Denn ihre Skateboards liegen dort auch herum.

Dieser Blick gefällt mir richtig gut. Zumal es dort immer etwas zu sehen gibt. Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, wäre ich hier geblieben. Denn gleich daneben, gibt es eine Kaffeebar mit Sonnenstühlen. Zum abhängen und Kaffee schlürfen. 

Den Zwölftel-Blick sammelt Tabea , an jedem 30. des Monats. Über den Gleisdreieckpark habe ich schon oft geschrieben. Schau einfach noch einmal nach, wenn du mehr wissen willst. 
0