Seite auswählen
Ahhh, schon wieder Samstag…Ist das nicht herrlich, meine Woche war ganz schnell wieder vorbei. Ich habe so viel erledigt und abgearbeitet, dass ich nicht gemerkt habe, wie die Zeit verging. Einziger Nachteil, ich bin schon wieder gealtert, ohne es zu merken. ☺ Berlin hatte sich ja unter einem Schneetuch zugedeckt. Für die Berliner Autofahrer am ersten und zweiten Tag einfach nur gruselig. (Eine Freundin benutzt gerade das Wort “Monströs” so gerne, …würde hier bestimmt auch gut passen) Ich habe mich aber gar nicht beirren lassen und bin Anfang der Woche vor die Stadt zum Stricktreffen gefahren. Dienstag war ich mit einer Freundin im Wald. Der Hund durfte auch mit und hat sich an dem gefrorenen See gefreut. Es sind eine Menge Fotos entstanden und viele wieder entsorgt worden. Ach war das ein Wetterchen. Mittwoch und Donnerstag streiche ich aus meinem Kalender, waren doofe Tage. Stimmt nicht ganz, da habe ich nämlich ein neues Buch bekommen, “Der goldene Sohn” von Shilpi Somaya Gowda. Ein Buch, auf das ich mich schon wieder sehr freue. Aber erst muss ich noch “Schmale Pfade” zu Ende lesen. Das werde ich aber bestimmt heute noch schaffen. Ein tolles Buch! Die Rezension könnt ihr dann in meinem Lesezimmer lesen. Bei bzw. über Instagram, bin ich über einen lustigen Blog gestolpert. Techniktagebuch...müsst ihr euch unbedingt mal ansehen. Gestrickt habe ich ein paar Socken, die nächsten sind schon auf den Nadeln und der Plan 2016, 16 Paar zu stricken nimmt Form an. Im Kaffeeböhnchenmuster. Dann gibt es noch ein Tuch, das mich dahin schmelzen lässt, Rheinlust von Melanie Berg. Ach ja, letztes Wochenende waren wir keine Kostüme kaufen. Ein ausgedehnter Spaziergang musste reichen. Jetzt habe ich euch aber genug vollgequatscht. Habt ihr auch etwas schönes zu erzählen? Schließt euch an, nehmt teil am Samstagsplausch. 

document.write(”);

0