Seite auswählen

Schön, das du zur Kaffeerunde vorbei schaust. Ich habe heute aber nicht allzu viel Zeit. Ich habe mir einiges vorgenommen. Aber erst einmal werde ich in Ruhe meinen Kaffee genießen. Wie ihr schon seht, liegen meine Bücher schon bereit. Das eine, “Die Bücherdiebin” habe ich von einer Kollegin geliehen bekommen und mich darin fest gebissen. Ein schön geschriebenes Buch, etwas gewöhnungsbedürftig, aber schön. Dann habe ich “Sei mir ein Vater” gewonnen um an einer Leserunde teilzunehmen. Darauf freue ich mich schon sehr. Ist bestimmt klasse. Außerdem habe ich auf meinem Ebook noch die “Unvollendete” auch schon angefangen. Ich bekomme den Hals scheinbar nicht voll. Auch ein tolles Buch. Die Wirbeldecke wird weiter gestrickt. Dabei höre ich mal wieder ein Hörbuch. Habe ich schon ewig nicht gemacht. “Er ist wieder da” gelesen von Christoph Maria Herbst. Göttlich! Der Herbst kann das hervorragend. Und weil ich so viel zu lesen habe, habe ich heute wirklich keine Zeit mich mit anderen Dingen in der freien Wildbahn zu beschäftigen. Ich habe nicht einmal geschaut, was man in dieser Stadt unternehmen könnte. Die Comicmesse wäre vielleicht etwas. Aber mein Sofa schaut mich gleich ganz traurig an… Ich komm ja gleich. Nachdem meine Woche mit einem unerfreulichen Zahnarztbesuch begonnen hat, meine Schmerzen sich inzwischen reduziert haben, der Rest der Woche eher so lala war, hoffe ich das ihr wenigstens was schönes zu erzählen habt. Was war so bei euch los…

document.write(”);

Eure
Ich habe eben erst die Nachrichten gelesen… Ich bin absolut entsetzt, was da in Frankreich passiert ist. Kann gar nicht in Worte fassen, was mir nun im Kopf schwirrt. Der Gedanke nicht einmal mehr auf ein Konzert gehen zu können, friedlich in einem Cafė zu sitzen und die Wärme dieses Herbstes auszunutzen. Mir läuft es wirklich kalt den Rücken runter, was noch auf uns zukommen wird! Mir fehlen einfach die Worte! Das ist nun ein wirklich trauriges Wochenende… 
0