Seite auswählen

Das sind jetzt die letzten Hortensien aus dem Garten

Ich war noch einmal im Garten.
Mama hatte mir Birnen versprochen.
Als ich ankam,
hatte meine Schwester schon alle mitgenommen.
“Du kannst Birnenquitten haben…”
“Ich habe Quitten!”
“Die sind anders…”
“Ich wollte Birnen, deshalb bin ich in den Garten gekommen. 
Nicht wegen ein paar doofen Quitten!
Kann ich mir dann wenigstens die letzten Hortensien mitnehmen?”
“Natürlich nimm alles was du möchtest!”
(Ist das nun ein schlechtes Gewissen?)
Ich bin dann ohne Birnen und ohne Quitten mit dem Rad wieder nach Hause gefahren.
Mein Kerl war begeistert, das ich nicht schon wieder Obst angeschleppt habe.
Ausgerechnet ihm, komme ich mit so viel Frischware aus dem Garten.
 Auf dem Weg nach Hause bin ich dann gefrustet in den Deko Laden gegangen,
 der mich immer wieder reizt vom Rad zu steigen und mal ein wenig zu stöbern.
Und was soll ich euch sagen, die hatten doch mal glatt eine Vase, die ich haben wollte.
(Um ehrlich zu sein, die haben so viele schöne Dinge, das ich mich kaum entscheiden konnte!)
 Damit die Hortensien auch ordentlich zur Geltung kommen,
habe ich sie auch gleich in dem Laden in die Vase gestellt und getestet.
Na, das hat der Verkäuferin gleich gefallen.
Und die Vase wanderte in meinen Korb.
 Ich mag die Farbe der Hortensien. So ein wenig Lila 
(Violett! Würde mich das Monstermädchen jetzt wieder verbessern)
Und doch noch Rot.
 Und das Eichhörnchen daneben,
macht den Herbst aus.
Ansonsten bleibt alles eher Schlicht.
Aber viel Gedöns ist ohnehin nicht meins.
Bei Holunderblütchen gibt es heute am Freitag wieder viele Blumen zu bestaunen.
Und ich sehe euch morgen vielleicht zu Samstagsplausch wieder.
Eure

0