Seite auswählen

Heute ist Halloween, besser Reformationstag. Zumindest bei uns in Deutschland. Die Schweizer feiern den Reformationstag am ersten Novembersonntag. Warum die Schweizer es wieder anders machen, keine Ahnung. Hier bei uns in Berlin wird es am Abend bestimmt wieder vor kleinen Gespenstern nur so wimmeln. Eine Handvoll Süßigkeiten, liegen hier auch bereit. Man weiß ja nie, wer hier klingelt. Dieser alte Irische Brauch, schwappt immer mehr in diese Stadt. Kürbisschnitzen macht ja immerhin Spaß. Ich habe diesmal allerdings keinen Kürbis beschnitzt. Vielleicht werde ich das nachher noch machen. Kürbissuppe ist auch lecker. Am Abend könnten wir vielleicht zur Winterwelt am Potsdamer Platz fahren. Da kann man jetzt schon Schlitten fahren. Oder wir fahren ins c/o Berlin im Amerika Haus, wo stetig wechselnde Fotoausstellungen sind. Das C/O im Amerika Haus besteht seit einem Jahr, an diesem Standort. Jetzt verkaufen sie Raritäten, Plakate, Kalender und Bücher, um und über das Fotografieren. Ich werde wohl einiges alleine machen müssen, da mein Monstermann seiner geliebten Hertha die Hand halten wird. Gegen diese alte Dame, komme ich einfach nicht an! Somit werde ich mich wohl mit meinem Buch “Amerika Plakate” auf das Sofa setzen und eine Rezension darüber schreiben. Außerdem will ich seit langem das Geburtstagsgeschenk meiner Schwester fertig machen. Sie hatte im SEPTEMBER Geburtstag! Und was sind Eure Pläne für dieses Wochenende? Ich bin gespannt…
Eure

document.write(”);

0