Seite auswählen
Jetzt erst mal einen Kaffee. Wollt ihr auch etwas? Kaffee, Tee, Kakao…? Bitte, setzt euch. Schon wieder ist eine Woche vergangen und das auch noch rasend schnell. Bei euch auch? Ich hatte am Montag wieder das Vergnügen mich mit einigen tollen Frauen zu treffen, ein bisschen schnattern, Stricktechnisch austauschen und vor allem viel lachen. Lachen ist so wichtig! Wir haben Kuchen gegessen, der sehr lecker war. Kuchen, der angeblich erst im zweiten Anlauf etwas geworden ist. (Ich habe ja den Mann im Verdacht, dass er den Kuchen schon mal “probiert” hat) Am Dienstag musste ich auch mal wieder Arbeiten gehen, war auch mal wieder schön. Wobei ich mir ein “Arbeitsloses” Leben auch sehr schön vorstellen kann. Ich habe genug Hobbys, um meine Zeit auszufüllen. Am Mittwoch war ich, nach der Arbeit, auf der Suche nach einem bestimmten Wollknäuel, da mir die Wolle für den Geburtstagsschal meiner Schwester nicht reichen wird. Das Knäuel habe ich erst am Freitag in meinem Lieblingswollgeschäft bekommen. Na immerhin. Und nun bin ich schon wieder arbeiten (ich kann plötzlich nicht genug davon bekommen). Und wenn ich nachher Feierabend habe, darf ich zu meiner Mama fahren, die will nämlich mit uns Käsekuchen essen. Geburtstagskuchen… und mein Geschenk ist, wie das von meiner Schwester noch NICHT fertig! Ich habe keine Zeit für all die schönen Dinge im Leben. Warum hat ein Tag auch bitte nur 24 Stunden? Und ein Viertel davon verschlafen wir auch noch. Mein Buch quält mich übrigens immer noch. Aber ich habe schon ein neues in den Startlöchern : “Amerika-Plakate” da bin ich schon gespannt. “How to be Parisian” habe ich diese Woche rezensiert. Und am Sonntag ist hoffentlich wieder besseres Wetter, damit ich mein Bild fertig malen kann. Dazu wäre Sonnenlicht schon recht schön. Wenn es fertig ist, berichte ich euch davon… Jetzt habe ich so viel geschnattert und habe euch noch gar nicht zu Wort kommen lassen. ☺ Jetzt seid ihr dran, ich halte jetzt erst einmal meine lose Klappe…
Eure

document.write(”);