Seite wählen

Mein 12tel Blick vom Juli

02.08.2015 | 12tel Blick, 12tel Blick 2015, Berlin/Umland, LinkParty

Mein Blick richtet sich nun nur noch auf den Grunewaldsee.
Einen Blick über die Badestelle.

Dort sollten eigentlich die Menschen ihren Platz haben. Aber inzwischen wurde dieser Platz von den Vierbeinern erobert. Seit der Grunewald nur noch auf ein kleineres Hundeauslaufgebiet beschränkt wurde, nimmt die Menge der freilaufenden Hunde enorm zu. Der Bezirk denkt schon darüber nach, auch dieses Stück wald einzuschränken… Dann darf unser Hund nur noch in eingezäunten Ecken frei laufen. 

Der Blick von der Brücke,
wirkt verwunschen.
Inzwischen ein kurzer Zwischenstopp, wenn der Wald und der See meine Joggingstrecke ist.

  Das nächste mal habe ich auch wieder eine Zusammenfassung…

Eure

Mehr bei Tabea

9 Kommentare

  1. Nicole B.

    Hallo Andrea,
    wie immer schöne Bilder von einem schönen Fleckchen Erde.
    Im Grunewald war ich letzte Woche auch, zum Essen und Spazierengehen.
    Meine Tante hat dort ihr Lieblingsrestaurant. Kennst Du die "Scheune" am S-Bahnhof?
    Und nein, leider habe ich mir keine Ziege aus Potsdam mitgenommen. Warum weiß ich selbst nicht.
    Aber im September steht die nächste Gartenausstellung an, vielleicht bekomme ich da eine…
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  2. Luis Das

    …..und wann ist im Grunewald wieder "HOLZAUKTION" ? ;-))
    Schöne Zeit,
    Luis

    Antworten
  3. Pia

    Ganz schöne Spiegelbilder im See. So schöne Brücken hat es im Centralpark New York auch, aber da steht auf jeder ein Brautpaar.
    L G Pia

    Antworten
  4. Kleine Sternenwolke Annisa

    Liebe Andrea,
    das ist aber eine wirklich sehr schöne Ecke!
    Das Foto das du auf der Brücke gemacht hast, gefällt mir besonders gut. Sieht fast ein wenig malerisch aus!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Annisa

    Antworten
  5. Kunzfrau

    Oh da bin ich schon lange nicht mehr langgelaufen. Warum die allerdings die Hundebadestelle eingeschränkt haben verstehen ich auch nicht. Und ich habe keinen Hund und auch immer ein bisschen Schiss. Dort aber bin ich immer angstfrei vorbei gelaufen!

    Gruß Marion

    Antworten
  6. Ein Dekoherzal in den Bergen

    SOOO AH scheeeens FLECKAL ERDE,,,,
    do dat sooogar i joggn geh,,,gggg
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussaleee bis bald de BIRGIT

    Antworten
  7. kleine blaue Welt

    Liebe Andrea,
    so einen See hätte ich auch gern in der Nähe!
    Schade,daß die Hunde fast nirgends mehr frei laufen dürfen….
    Danke für deine immer so netten Worte bei mir!
    Einen guten Wochenstart wünscht dir
    Kristin

    Antworten
  8. Fundstücke mit Stil

    Hallo liebe Andrea,
    ja das sieht ein bisschen wie im Zauberwald aus Deine Brücke mit den Bäumen.
    Schöne Woche wünsche ich Dir.
    Gruß Ursula

    Antworten
  9. Eva Laub

    Andrea ich freue mich über das Bild.

    "und wir radeln wie der Wind durch den Grunewald geschwind"!

    Pack die Badehose ein/Cornelia (Conny) Froboess – Berlin/Strandbad Wannsee

    Was habe ich als Kind dieses Lied gehört. Heute ist die kleine Cornelia auch schon alt und hat Karriere gemacht.

    Liebe Grüße Eva

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.