Seite auswählen
Dieses Thema fällt mir zur Zeit wirklich sehr schwer! Wir waren seit 2 Jahren, oder sind es nicht 3, nicht mehr aus der Stadt heraus. Wenn man mal, die Kurztripps nach Mölln oder 4 Tage an die Mecklenburgische Seenplatte, abzieht. 

Warum, ist eine lange Geschichte… Unsere Wunsch-Reiseziele liegen auch einige Kilometer von unserem Zuhause entfernt. Eine Flugzeit von 12 Stunden ist normal. Wir lieben den Asiatischen Raum. Thailand, Indonesien… in diesem Klima fühlen wir uns wohl. Allerdings, ist die letzte Reise dorthin, auch schon wieder 12 Jahre her (oder noch ein bisschen länger ☺) Nach Asien haben wir uns mit Deutschland, Österreich und Südtirol, zufrieden gegeben. Die Berge, stehen bei mir gleich an zweiter Stelle! Der Blick über die Bergspitzen, das Sitzen auf den Wiesen, mit nichts, als dem Zirpen
der Grillen im Ohr…das ist Erholung pur. Eigentlich vergleichbar, mit dem Meditativen in Asien.

Den Monstern hat es immer sehr gefallen, in den Bergen. Jeden Tag durfte sich einer von uns eine Tour aussuchen. Wir haben reichlich Bilder gemacht. Auf den Hütten gab es leckere Brotzeiten. Wenn es keine Hütten gab, das Mitgebrachte. Wir haben Abends, Tagebuch geschrieben, jeder war mal dran. Nach dem Urlaub haben wir Fotobücher daraus gezaubert und die Texte von uns eingefügt. Es war immer sehr schön. Jetzt fangen die Monster an sich ihre eigenen Reisen auszusuchen und die Welt zu entdecken. Und wir, die allein gelassenen Monstererzieher, werden auch bald wieder auf große Fahrt gehen…

Wir werden uns auch erst einmal an die Situation gewöhnen müssen, wieder alleine zu reisen. Aber das, wird bestimmt nicht allzu schwer sein. Was ist euer Typisch für den Urlaub… Bei Kebo findet man heute so einiges zu dem Thema. >Klick<
Eure