Seite auswählen

Geburtstagskuchen! 

Da wird mein kleiner Monsterjunge schon 20!
Und was hat er sich, wie immer, zu seinem Geburtstag für einen Kuchen gewünscht?
Schwarzwälderkirsch! 
Und jedes Jahr aufs Neue versuche ich es ihm Recht zu machen, obwohl es viel zu warm ist, für eine Sahnetorte. 
Meine Ersatz-Torte:
4 Handvoll Vollkornflakes
mit 150 gr. Butter verkneten
 und auf eine mit Backpapier ausgelegte
Springform als Boden verteilen. 
Denn Boden kühlstellen. 
Von einem Glas Kirschen, den Saft auffangen. 
Einen Beutel roten Tortenguss, nach Anweisung mit dem Kirschsaft andicken und die Kirschen dazu geben. Kurz mitkochen lassen. 
Dann abgekühlt auf dem Flakesboden verteilen. 
600 gr Frischkäse
mit 80 gr Zucker und einem
Päckchen Vanillezucker
2 spritzer Zitrone
gut verrühren
dann einen Becher geschlagene Sahne unterheben.

4 Blatt Gelatine auflösen
und unterrühren.
Das ganze dann auf den Kirschen verteilen
und ab in den Kühlschrank.

Wenn die Torte dann fest wird nur noch verzieren. Ich habe Schokoflöckchen und Amarenakirschen genommen.

Ein Fertigbild, kann ich euch nicht zeigen!
Die Torte wurde innerhalb kürzester Zeit vernichtet.
Die ist wirklich lecker!

Und was ich noch sagen wollte:
Danke für all die lieben Kommentare auf meine letzten Posts.
Es ist echt schön soviel nettes zu lesen.

Eure Andrea

0