Seite auswählen

Wenn das Virus einen erwischt

Ich bin infiziert… von der Serie Outlander (die Highlandsaga von Diana Gabaldon) und von meinem Langzeitprojekt, der Farbwirbeldecke oder wie sie von der Disignerin genannt wurde: Modular Afghan. Außerdem hat mich ein Buch mal kurzfristig erwischt, “Ein Angesehener Mann” von Abir Mukherjee. Ich bin noch nicht ganz durch, aber die Rezension steht schon fast. Das Jahr ist ja noch jung, da können mich noch einige Bücher infizieren. Leider hat mich auch das Grippevirus infiziert. Am letzten Samstag beim Carrerabahnfahren ging es schon los, so dass ich dauernd niesen musste und der Hals weh tat. (Was soll ich sagen, ich wollte tatsächlich nicht mehr Jammern. Ignoriere bitte, dass ich krank war! Mitleid kann nachher abgegeben werden 😇 )
Welche Infekte habe ich noch? Ich esse gerade viel Asiatisch. Vielleicht, weil die Speisen sehr viel würziger sind, ich weniger Kohlenhydrate zu mir nehmen will, weil es einfach lecker ist und schnell zubereitet. Mich reizt im Moment auch kein Kaffee. Ich trinke lieber eine Tasse Ingwertee. Am liebsten, wenn er richtig gut durchgezogen ist und scharf wird. Den Honig lasse ich ohnehin weg.
Meine Woche war recht langweilig, wenn man davon absieht, dass ich sehr viel geschlafen habe. Auch wenn mich mein Buch reizt, so habe ich nicht viele Seiten geschafft. Der Kopf tat mir zu oft weh und die Augen tränten ständig (wieder diese Mitleidsnummer!) An der Farbwirbeldecke sind ein paar Patches hinzugekommen. Ach, und klar, ich habe mein Islandpulli fertig gestrickt. Ein paar Freunde haben ihn schon live gesehen und fanden ihn super, bis sie ihn angefasst haben und feststellen mussten, der kratzt ein wenig. Ich hoffe meine Haus- und Hoffotografin macht demnächst ein paar Bilder von mir.
Wenn du mal wissen willst, wie ich wohne, dann müsstest du mal HIER klicken. Ich bin ein wenig am Thema vorbeigeschrammt. Ich sollte doch Bilder von meiner Festplatte suchen, darüber eine Geschichte schreiben. In meinem verklebten Hirn, habe ich frische Bilder gemacht. Schien aber keinem aufgefallen zu sein.
Genug jetzt. Ich quatsche dir sonst noch ein Hasenohr dran. Was war denn bei dir so los, in den letzten 7 Tagen?

 

0