Seite auswählen

Es ist Samstag, lasst uns plaudern

Schon gemerkt, ein halbes Jahr haben wir schon wieder rum. Ehrlicherweise, habe ich mir diese Woche ernsthaft Gedanken um ein Weihnachtsgeschenk gemacht. Das Monstermädchen hätte gerne eine schöne Tagesdecke. Kaufen, kann man bestimmt einige, aber ich dachte mehr an so etwas. Meine Nähmaschine hat diese Woche auch mal wieder gerattert. Ich habe mir einen Rock genäht. Kein Meisterwerk, aber ich habe verstanden, dass ich es tatsächlich kann. Kleider möchte ich so wenig wie möglich kaufen. Lieber aus alten Sachen und Stoffen Neues entstehen lassen. Am Dienstag hatte ich den richtigen Durchhänger. Ich mochte weder stricken noch lesen oder überhaupt. Ich habe mich auf mein Fahrrad geschwungen und bin mal ein paar Meter durch die Stadt geradelt. Aber befriedigt hat mich das nicht. So richtig schöne Sommertemperaturen haben wir in Berlin nicht gerade. Immer wieder regnet es und Abends ist es manchmal schon (gefühlt) kalt, so das wir nicht mal draußen sitzen wollen. Machen mein Kerl und ich aber dann doch. Immer noch besser, als die Nachrichten im Fernsehen zu sehen. Hamburg scheint in Flammen zu stehen… 
Letztens habe ich im Netz etwas über eine neue Aufputschdroge gelesen schau mal hier. Was für eine Verschwendung! Dabei ist Schokolade an sich doch schon eine herrliche Droge, muss man die dann auch noch durch die Nase ziehen. Und wie sieht das denn aus, wenn alle auf der Party plötzlich braune Nasen haben? 
Berlin ist im Panda Fieber. Wir haben eine Menge Geld gezahlt um dieses Pärchen bei uns als Gäste unterbringen zu dürfen. Ich glaube ich muss dringend mal in den Zoo. Niedlich sind die ja schon, ich möchte nur nicht mit den Beiden in einem Käfig stehen. 
Jeden Freitag gibt es einen neuen Post zu der Blogtour Bella Italia. Spannend, was die Bloggerinnen wieder ausgegraben haben. Ich selber werde auch daran teilnehmen. Hier wie auch in meinem Lesezimmer. 
Jetzt habe ich mich um meinen Wochenrückblick so richtig schön drumherum gedrückt. Vielleicht wollte ich dieses mal nichts von mir erzählen. Aber vielleicht magst du mehr von dir erzählen….

document.write(”);