Seite auswählen

Die Paulie…

Extra leichte und kuschelige Qualität 

Ist eine Jacke die ich bei einer Facebookfreundin entdeckte und mich sofort in die Strickvorlage verliebt habe. Eine Anleitung auf Deutsch von Ravelry für eine alltags taugliche Jacke
Allerdings, Streifen als Muster trage ich nur im Notfall.

Ich hatte keine Maschenmakierer im Garten,
Gänseblümchen können da mal helfen.

Die Jacke wird als rvo (Raglan von oben!… musste ich auch erstmal blöd nachfragen) gestrickt. In einem Stück, was meiner Faulheit, Nähte zu schließen, sehr entgegenkam.

Da sieht man die Schließe,
die ich verloren habe
Da ich auch noch Gutscheine von meiner Schwiegermutter hatte, um mir in einem meiner Wolllieblingsläden Wolle zu kaufen, habe ich mich dann eingedeckt und losgestrickt…
Es hat doch wieder etwas länger gedauert, mit dem stricken, da ich durch so viele andere Dinge abgelenkt war. 
  • Da kamen wieder Bücher rein geflogen, die gelesen werden wollten, um Rezensionen zu schreiben.
  • Ich wollte meinen Blog attraktiver gestallten, was mir hoffentlich auch geglückt ist.
  • Neue Projekte, wie die Blumenbilder jeden Freitag…
Und, und, und…

So, nun ist die Paulie aber fertig. Ich habe sie nach meiner Nase noch etwas verfeinert und nur wenige Streifen eingestrickt. Ich habe ein großzügiges Bündchen mit dem Muster der “Rosina” von Fadenstille angestrickt.( Danke, für dieses wunderbare Muster. Das wird nicht das letzte Teil sein)

Und ich wollte nicht soo viele Knöpfe. Aber die Jacke zu machen, muß möglich sein. Habe ich doch letztens erst, eine Holzschließe, die ich mir bei meiner Kur am Vogelsberg gekauft habe 🙁 verloren.
Ach, ja die Blende wollte ich auch breiter als beim Original haben. Da war mir der Kragen etwas schmal. Hat nicht geklappt, war ich zu ungeduldig!

Rosina von Fadenstille

Ich merke gerade, eigentlich hätte ich mir selber ein Muster ausdenken können.
Aber mir gefällt sie!

Und das ist ja wohl das wichtigste.

Eine schöne Woche noch, Eure Andrea Strickliesel
0