Seite auswählen
Endlich habe ich sie fertig gestrickt.
Habe ja auch nur ein Jahr und ein paar Monate daran gestrickt.
Und nicht, weil sie so kompliziert ist.
Bestimmt nicht, denn man strickt immer nur rechte Maschen.
Davon auch nur 10.
Verbindet die Ränder noch beim stricken 
und hat damit auch kein zusammennähen.
Entspricht also genau meinem Faulheitsgrad.
Wer es genau wissen will schaut hier.
Verstrickt habe ich bestimmt unendlich viele Wollreste,
von fertigen Modellen die noch vor meiner Blogzeit liegen.
An manche Projekte konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern.
Dadurch hat die Decke einen überaus bunten Charakter.
Sie wiegt etwas 1500 gr und Mama sollte sie möglichst nur mit der Hand waschen.
Keine Ahnung, wo all die Banderolen der Wollen abgeblieben sind.
Kuschelig ist sie allemal und wärmen wird sie auch.
Das habe ich schon beim stricken gemerkt.
Und fast hätte ich es vergessen, sie hat eine Größe von 140×140 cm
Vielleicht seid ihr auch auf den Geschmack gekommen einfach mal Reste zu verstricken.
Eure
Und ab damit zu Auf den Nadeln im November